Superleague

Wilkommen in Griechenland, Heimat der Götter, erfinder der Demokratie und des sportlichen Wettkampfs. Hier ist es nur den ganz grossen Trainern vergönnt sich in den Ruhmeshallen des Fussballolymps zu verewigen.
Nehmt die Herausforderung an so wie Rehakles zur Legende zu werden und als Bronzestatue die Zeit zu überdauern. Meldet euch jetzt an


Und sonst so bei Torrausch.net…

ZAT 11

El Sansi für Griechenland am 03.04.2020, 19:21

Der letzte ZAT steht vor der Tür und es ist noch nicht entschieden welche Mannschaft absteigt und welche Mannschaft sich den Titel holt und wer International spielen wird.
Am unteren Ende der Tabelle kommen aktuell 2 Mannschaften in Fragen,für welche es sehr eng wird. Wir sprechen hier vom AE Larisa und Panionios Athen.  Panionios Athen hat TK mässig die besseren Karten um sich in extremis noch zu retten. Der AE Larisa wird den Kampf aber mit Sicherheit nicht einfach so aufgeben.
Am anderen Tabellenende finden wir noch immer den OFI Kreta ganz oben. Der PAS Giannina, Panathinaikos Athen und Doxa Drama sind die direkten Jäger von OFI Kreta mit 3 Punkten Rückstand. OFI Kreta trifft am letzten ZAT noch einmal auf den PAS Giannina. Der Wickinger88 könnte hier Anubis-TDC noch wichtige Punkte auf dem Weg zur Meisterschaft wegschnappen. Das Duell zwischen Doxa Drama und Panathinaikos Athen könnte OFI Kreta in die Karten spielen. Es ist selbst am letzten Spieltag noch sehr spannend in Griechenland. PAOK Saloniki könnte durch eine gute Leistung mit Siegen gegen Doxa Drama und Panathinaikos Athen ordentlich Boden gut machen und sich mit sich einen besseren internationalen Startplatz noch sichern. Der AEK Athen ist an ihrem aktuellen Tabellenplatz festgefahren. Für die Mannschaft kann es weder nach oben noch nach unten gehen. Beim AEK Athen will man die Saison nur noch schnell vergessen.

In diesem Sinne noch Mal einen herzlichen Dank an alle Teams und für das pünktliche Setzen. Ich freue mich jetzt schon auf die kommende Saison.

ZAT 10

El Sansi für Griechenland am 28.03.2020, 07:20

"Don't stop believing.." erhallte nach dem Spieltag aus den Stadionlautsprechern des PAS Giannina. Aber es war zu spät. Wikinger88 konnte die Tabellenspitze nicht verteidigen.Das Gleichspiel gegen Doxa Drama und die knappe Niederlage gegen Panionios Athen haben Ihn die Tabellenführung gekostet. OFI Kreta hatte das ganz grosse Lachen im Gesicht. Man ist endlich wieder ganz oben in der Tabelle. Mit Siegen gegen Skoda Xanthi und PAOK Saloniki eroberte man die Spitze. Doxa Drama kletterte auch vom 5ten Platz auf den 3ten Platz. OFI Kreta und Doxa Drama haben noch ordentlich Rest TK und können somit freudig drauflos ballern. Panathinaikos Athen konnte sich auf dem 4ten Platz halten und werden die Saison in aller vorraussicht nicht ganz oben aber auf den vorderen Plätzen abschliessen. PAOK Saloniki war ganz lange oben in der Tabelle. Toby Love geht aber irgendwie so langsam die Puste aus. Einen Angriff an den beiden letzten Spieltagen werden wir sicherlich noch einmal erleben.Der AEK Athen möchte einfach nur noch, dass die Saison vorbei ist. Liga, Pokal und EC sind nicht so verlaufen wie geplant. In der neuen Saison 2020-2 werden sicherlich ein anderen AEK Athen erleben. Olympiakos Piräus ist momentan das trainerlose Team was sich am besten schlägt, und mit sehr grosser Wahrscheinlichkeit nicht absteigen wird. Skoda Xanthi könnte mit einer guten Leistung am kommenden ZAT sich ebenfalls aus dem Abstiegskampf verabschieden.  Panionios Athen und der AE Larisa müssen aber bis zum bitteren Ende kämpfen. Es ist aber so aus, als würde es sehr schwer werden für  AE Larisa, da die Mannschaft im direkten Vergleich mit Panionios Athen das schlechtere TK hat.
Am kommenden ZAT stehen ein paar  interessante Spiele auf dem Programm. Die Spiele vom Wikinger88 gegen Jacques18 und Toby Love wo er versuchen könnte die Superleague Krone zurück zuerobern und anderseits OFI Kreta und der AEK Athen ob abzuwarten bleibt ob Eqal den Abstand zu Olympiakos  vergrössern möchte oder ob Anubis-TDC ihn genadenlos abknallt?

ZAT 9

El Sansi für Griechenland am 21.03.2020, 14:51

Erstmal die schlechten Nachrichten vor weg. Im EC hat es nur leider eine Mannschaft in die Endrunde geschafft. In diesem Sinne Gratulation an OFI Kreta. In der Endrunde trifft man auf den ZSKA Moskau.

Desweiteren möchte ich auch Anubis-TDC für den Gewinn des Kipelo Ellados gratulieren. Du hast mit Bravour deinen Titel verteidigt. 

In der Liga ist OFI Kreta noch nicht auf der Pole Position aber der zweite Tabellenplatz und 1 Punkt Rückstand auf PAS Giannina lassen Anubis-TDC hoffen und sind wir mal ehrlich, die Chancen stehen nicht schlecht, wenn man auf sein TK schaut. Der Gewinn der Superleague möchte natürlich ein paar Mannschaften verhindern. Neben dem PAS Giannina, der momentan der Gejagte ist, können der PAOK Saloniki, Panathinaikos und Doxa Drama Anubis noch das entscheidende Zünglein an der Waage spielen. OFI Kreta trifft am kommenden ZAT auf 2 direkte Verfolger. Dies wäre einmal Doxa Drama und PAOK Saloniki. Diese beiden Duelle könnten Wikinger88 eine weitere Woche auf dem ersten Tabellenplatz gewähren, setzt man voraus, die Mannschaft von PAS Giannina geht nicht komplett unter am kommenden ZAT. Der AEK Athen seinerseits, könnte durch einen Kraftakt auch wieder ganz oben in der Tabelle auftauchen, hier stellt sich jedoch die Frage wie weit dies Sinn machen würde, da es noch aktuell noch 3 komplette ZATs sind und Eqal wäre wahrscheinlich wieder so schnell im Keller als auch hochgekommen wäre.Man kann davon ausgehen, dass er als ZAT Ziel 6 Punkte hat. Panathinaikos könnte durch ein cleveres setzen gegen die trainerlosen Teams wertvollen Boden gut machen und sich in eine ausgezeichnete Ausgangsposition bringen. Der PAOK Saloniki hat da schon eine Aufgabe vor sich, die nicht unlösbar ist aber definitiv schwieriger. Mit Spielen in Kreta und Zuhause gegen AEK Athen könnte man eventuell wichtige Punkte liegen lassen.Doxa Drama steht wahrscheinlich ein noch schwerigeres Schicksal bevor.  Petre Cheslowski hat nur ein Heimspiel gegen OFI Kreta und muss 2 Mal in der Ferne gegen den AEK Athen und den PAS Giannina ran. Es könnte Ihm in die Karten spielen, dass er das meiste TK der Liga zur Verfügung hat.  Im unteren Tabellenkeller wird die Luft für 3 Mannschaften so langsam ganz eng, Skoda Xanth, Panionos Athen und AE Larisa. Alle 3 sind momentan noch im sehr engen Abstiegskampf. Olympiakos Piräus hat noch ein bisschen Luft zu dem Abstiegsplatz und sollte den Klassenerhalt normalerweise schaffen.

PS: Herzlichen Dank an alle für das pünktliche setzen und dass es in dieser Saison bis jetzt noch kein NMR gab!

ZAT 8

El Sansi für Griechenland am 13.03.2020, 18:31

Es gibt einen neuen Tabellen ersten in der griechischen Super League. Der PAS Giannina hat 24 Spiele gebraucht um sich den ersten Platz zu sichern.Mit Siegen gegen PAOK Saloniki und AE Larisa konnte man sich den ersten Platz sichern. Der PAOK Saloniki und OFI Kreta sind jedoch nur einen Punkt hinter der Mannschaft von Wikinger88.Panathinaikos Athen hat ihren "Absturz" auch abgefangen bekommen und konnte am letzten Spieltag an Doxa Drama vorbeiziehen. Doxa Drama blieb bis jetzt immer in Reichweite der oberen 3 Plätze hat aber in den vergangenen Spielen Boden verloren. Der AEK Athen könnte jedoch durch eine starke Leistung an Doxa Drama vorbeiziehen.Doxa Drama hat nämlich keine leichte Spiele auf dem Agenda, neben Panathinaikos Athen trifft man ebenfalls auf den PAOK Saloniki. Die Spiele der anderen Mannschaften sind da schon etwas entspannter. Die trainerlosen Mannschaften sollte man jedoch nicht unterschätzen, denn diese können auch für eine Ueberraschung gut sein.

Im Pokal hat sich der OFI Kreta für das Finale qualifiziert. Die Mannschaft von der Ferieninseln haben sich souverän gegen Skoda Xanthi durchgesetzt.Im Finale, trifft man Panionios Athen die sich gegen den AE Larisa durchsetzten.

ZAT 7

El Sansi für Griechenland am 09.03.2020, 09:49

PAOK Saloniki ist wieder vorne in der Tabelle. Toby Love hat sich den Platz an der Sonne wieder zurückerobert. Er gewann auch das direkte Duell gegen OFI Kreta mit 5:0. Gewinner von dem letzten ZAT war PAS Giannina. Die Achterbahnfahrt seiner Mannschaft geht momentan wieder nach oben. Aktuell rangiert der PAS Giannina auf dem 2ten Platz. OFI Kreta ist etwas abgerutscht vom ersten auf den 3ten Platz jedoch mit ordentlich Rest TK im Gepäck. Nach einem fulminanten Start befindet sich Panathinaikos Athen momentan in einem abwärts Strudel. Lange hat man das Geschehen auf den vorderen Plätzen dominiert, wird jedoch von der Konkurrenz momentan besseres belehrt. Doxa Drama konnte auf den 4ten Platz steigen und hält so den Anschluss an die Spitzengruppe. AEK Athen rangiert weiterhin auf dem 6ten Platz hat jedoch schon 4 Punkte Rückstand auf den 5ten Platz und 9 Punkte auf den Platz an der Sonne. Eqal wird mit Sicherheit seine Träume vom Titel begraben haben, oder doch nicht? Im unteren Tabellenkeller ist alles beim Alten geblieben.

Kipelo Ellados
Im Pokal finden wir mit Ausnahme von OFI Kreta nur Mannschaften die aktuell im Tabellenkeller rangieren. AE Larisa, Skoda Xanthi und Panionos Athen haben es ins Halbfinale des Pokals geschafft. Hier trifft nun Skoda Xanthi auf OFI Kreta. In dem anderen Halbfinale trifft Panionos Athen auf den AE Larisa.

International
In der Hauptrunde finden wir gleich 2 griechische Vertreter OFI Kreta und Olympiakos Piräus. Wir hoffen, dass sich mindestens 1 Vertreter für die kommende Runde qualifiziert.In der Europa League sind neben Skoda Xanthi, Doxa Drama auch der AEK Athen im Einsatz. Alle 3 Mannschaften haben die Play Offs mit Bravour gemeistert und stehen jetzt ebenfalls in der Hauptrunde.

ZAT 6

El Sansi für Griechenland am 27.02.2020, 16:58



Halbzeit 
Es ist Halbzeit in Griechenland und man kann behaupten, dass die Tabelle relativ eng zusammen ist. Vom ersten bis zum sechsten Platz sind es gerade Mal 5 Punkte. Ein schlechter ZAT und man befindet sich schnell auf dem 6 Platz und ist auf einem nicht internationalen Platz. TK mässig ist der trainerlose Verein Skoda Xanthi am besten bestückt und kann noch so richtig Gas geben. Am anderen Ende der TK Tabelle finden wir den AE Larisa, der in dieser Tabelle das Schlusslicht bildet.

Letzter ZAT
Der Gewinner vom letzten ZAT ist der Wikinger88 mit seinem PAS Giannina.Er legte den perfekten ZAT hin und konnte sich vom 6ten Tabellenplatz auf den 3ten Platz hochkatapultieren. Der AEK Athen verlor in dem Mittelfeld gegen PAS Giannina relativ deutlich mit 1:5. Ansonsten zeigte der AEK Athen eine durchaus gute Leistung und sicherte sich 6 Punkte. Der Meister sicherte sich auf den letzten Drücker die Halbzeitmeisterschaft. Leider ist die Halbzeitmeisterschaft komplett wertlos. PAOK Saloniki musste sich vorest vom ersten Platz verabschieden dies durch 2 Niederlagen auswärts. Panathinaikos Athen konnte seinen 4ten Platz verteidigen und Sackte 6 Punkte ein. Doxa Drama rutschte vom 3ten Platz auf den 5ten Platz, dies durch Niederlagen bei OFI Kreta und AEK Athen. Im Tabellenkeller bleibt quasi alles beim gleichen.

Kommender ZAT
Am kommenden ZAT kommt die grosse Chance des AEK Athen. Eqal könnte durch einen perfekten ZAT gegen Doxa Drama, Panathinaikos Athen und PAOK Saloniki ordentlich Boden gutmachen auf die vorderen Plätze. OFI Kreta könnte sich ebenso ein Punktepolster mit Siegen gegen PAOK Saloniki und Doxa Drama  erspielen. PAOK hingegen könnte sich mit Siegen den ersten Tabellenplatz zurückerobern. Doxa Drama, PAS Giannina und Panathinaikos Athen müssen mit Pflichtsiegen gegen die Trainerlosen Vereine ihre Stärke beweisen.

Pokal
Neben dem AEK Athen hat auch PAS Giannina den Sprung in die nächste Runde verpasst. Am letzten ZAT gab es keine grosse Uberraschungen. Im Viertelfinale steigen neben dem aktuellen Meister OFI Kreta auch der letztjährige Pokalsieger Doxa Drama ins Geschehen ein. Es bleibt spannend wer es ins Viertelfinale schafft.

International
In der zweiten Runde der Champions League ist Olympiakos Piräus aktiv. Die Mannschaft konnte überzeugen und sowohl ihr Heimspiel gegen Lazio Rom als auch das Auswärtsspiel in Texel gewinnen. PS: Die Mannschaft aus Piräus wurde nicht seekrank auf der Ueberfahrt. In der Europa League ist Doxa Drama in Gruppe 2. Die Mannschaft hat momentan 3 Punkte auf dem Konto und es ist noch allesdrin. In Gruppe 6 finden wir den AEK Athen. Eqal war wieder einmal nicht vom Glück gesegnet und hatte 2 Gleichspiele. Vor allem das 4:4 gegen Brann Bergen schmerzt sehr. Skoda Xanthi konnte durch einen Heimsieg. 3 Punkte einsacken. 


ZAT 5

El Sansi für Griechenland am 21.02.2020, 09:52

Liga
PAOK ist seit dem zweiten ZAT auf dem ersten Tabellenplatz. Langsam aber sicher schütteln Sie ihre Verfolger ab. Panathinaikos Athen stürtzte vom 2ten auf den 4ten Tabellenplatz ab. Jacques konnte an dem ZAT kein Spiel gewinnen. PAOK Saloniki mit ihrem Trainer Toby Love legten einen perfekten ZAT hin jedoch sehr zu Lasten ihres TKs. Der Meister OFI Kreta lies auch nichts anbrennen und legte ebenfalls den perfekten
ZAT hin und bleibt in direkten Schlagdistanz. Am kommenden ZAT kommt es dann auch zum Showdown zwischen dem ersten und dem zweit platzierten. Ein weiteres brisantes Spiel wird zwischem dem AEK Athen und PAS Giannina stattfinden. Hier geht es um den fünften Tabellenplatz und somit die internationalen Plätze. Eqal und Wikinger88 tun sich momentan recht schwer im Pokal und wären natürlich mehr
als dankbar sich im oberen Teil der Tabelle festzufahren. Doxa Drama erledigen zu Hause immer schön brav ihre Hausaufgaben aber schwächelten Auswärts gegen Panionios Athen. Im Tabellenkeller sind noch immer die üblichen Verdächtigen unterwegs. Hier hat Olympiakos Piräus und Panionios Athen die Plätze getauscht.

Pokal
Panathinaikos Athen ist in Gruppe 1 momentaner Tabellenführer mit 9 Punkten. Skoda Xanthi und PAOK Saloniki folgen mit jeweils 6 Punkten. Abgeschlagen auf dem letzten Platz finden wir den PAS Giannina. In Gruppe 2 sind der AE Larisa und Panionios Athen nicht zu stoppen und führen die Tabelle mit jeweils 9 Punkten an. Olympiakos Athen folgt auf dem 3ten Platz mit 6 Punkten. AEK Athen konnte bis jetzt noch nicht Punkten.

International
Der AE Larisa konnte sich leider nicht für die Play Offs qualifizieren und scheidet in der Europa League Qualifikation aus. Skoda Xanthi machte es schon besser und schloss die Qualifikation auf dem 2ten Platz hinter dem Shelbourne FC ab.  In den Play Offs steigen weitere griechische Mannschaften ins Geschehen ein. Den AEK Athen finden wir in Gruppe 6 und Doxa Drama in Gruppe 2.  In der zweiten Qualifikations Runde der Champions League steigt mit Olympiakos Piräus eine
weitere Mannschaft aus Griechenland ins Geschehen ein.

An alle Teilnehmer viel Glück



ZAT 4

El Sansi für Griechenland am 12.02.2020, 08:42

Liga

In der Liga ist weiterhin, ein Duo an der Spitze unterwegs. Weder PAOK Saloniki noch Panathinaikos Athen gehen Risiko ein und setzen schon brav auf ihre Heimspiele. Panathinaikos Athen geht jedem Risiko aus dem Weg und setzt Momentan quasi immer auf die Heimspiele. Da kommt natürlich die Frage auf, wann Jacques18 die Deckung verlässt und Auswärts angreift. Der PAOK Trainer wendet die gleiche Taktik an und verlässt sich auf seine Heimstärke. Es ist also nur eine Frage der Zeit bis die alten Trainerhasen die neuen Trainer Auswärts angreifen. OFI Kreta und Doxa Drama liegen in unmittelbarer Schlagdistanz und können zu jedem Zeitpunkt eine Attacke auf den ersten Tabellenplatz starten. Doxa Drama bekommt es am kommenden ZAT mit PAOK Saloniki und Panathinaikos Athen zu tun. Petre Chesloswki, der Chef Trainer, von Doxa Drama könnte eine Attacke auf die beiden Teams starten und sich vorerst den ersten Platz krallen.  Auswärtsfreudiger zeigt sich der Wickinger88 am letzten ZAT,der 6 Punkte holte und so weiterhin Anschluss an die Spitzengruppe hält. Eqal und der AEK Athen haben nach einem super Start in den letzten Wochen Boden verloren. Am letzten ZAT bekam man nur 3 Punkte durch einen Heimsieg. Am kommenden ZAT begrüsst man Zuhause OFI Kreta und man kann gespannt sein, ob es dieses Mal wieder zu einem Showdown beider Mannschaften kommen wird. Den Fans sei es auf jeden Fall gegönnt.
Im Tabellenkeller sind Skoda Xanthi und der AE Larisa leicht abgeschlagen, jedoch ist noch nichts verloren. 

Pokal:
Bei PAOK Saloniki läuft es momentan nicht nur in der Liga gut, sondern auf im Pokal. Hier konnte man beide Spiele gewinnen und hat mit 6 Punkten, die maximale Punktezahl auf dem Konto. Panathinaikos Athen und Skoda Xanthi haben jeweils 3 Punkte auf ihrem Konto. PAS Giannina hatte wenig Glück und steht mit momentanen 0 Punkten da.

In der Liga Pfui und im Pokal Hui, so konnte man die Leistung von dem AE Larisa im Pokal beschreiben. Für den Pokal haben Sie mit dem Interims Trainer YsTL einen echten Pokalspezialisten an Land gezogen. Er gewann schon letztes Jahr den norwegischen Pokal. Der AE Larisa legt den perfekten Start mit 6 Punkten hin. Christian Schmidt konnte mit Panionios Athen auswärts 3 Punkte gegen AEK Athen einfahren, hatte Zuhause aber dem AE Larisa nichts entgegenzusetzen. SVKOWEGER setzte auf das Heimspiel und hat momentan 3 Punkte auf seinem Konto. Der AEK Athen mit Eqal hatte wenig Glück auf seiner Seite und konnte kein Spiel gewinnen.

International:
International kann man für die jetzigen beiden Vertreter positives vermelden. In der El Qualifikation konnte sich der AE Larisa in Gruppe 1 in beiden Spielen durch setzen. Man gewann Zuhause gegen Rosenborg Trondheim mit einem knappen 1:0 konnte aber Auswärts 2:3 gegen den irischen Vertreter Dundalk FC gewinnen. In der Tabelle steht man aktuellen auf dem ersten Platz jedoch mit dem 2t Schwächsten TK von 7,4. Man hofft bei AE Larisa natürlich in die nächste Runde zukommen.

Skoda Xanthi in Gruppe 2 konnte ebenfalls 3 Punkte am letzten Spieltag einsacken. Man gewann souverän gegen die SV Austria Salzburg. Im Auswärtsspiel gegen Gornik Zabrze aus Polen versiegten jedoch die Kräfte und man verlor dieses Spiel mit 3 Gegentoren. In dieser Gruppe hat Skoda Xanthi noch das grösste TK übrig.

ZAT 3

El Sansi für Griechenland am 05.02.2020, 17:51

PAOK Saloniki konnte den ersten Tabellenplatz am 3 ZAT verteidigen. Aus dem punktgleichen Trio wurde jedoch am 3 ZAT ein Duo. Nur Panathinaikos Athen konnte mit Saloniki mithalten. Beim Gipfeltreffen zwischen PAOK und Panathinaikos konnte sich Panathinaikos souverän durchsetzen. Es war jedoch auch das einzige Spiel was Toby Love am 3 ZAT verlor. Am kommenden ZAT, bekommen die beiden ebengenannten Mannschaften Besuch von AEK Athen. Eqal, der Trainer von AEK Athen,ist gar nicht zufrieden mit der aktuellen Situation und wird bis in den Zehenspitzen motiviert sein und versuchen beide Spiele in der Ferne zu gewinnen. OFI Kreta tritt ebenso auswärts bei PAOK an und wer Anubis-TDC kennt, weiss, dass er ein Taktikfuchs ist. Bei PAOK soll man das Spiel also nicht auf die leichte Schulter nehmen. Doxa Drama schob sich am letzten ZAT still und leise vom 8 Platz auf den 4 Platz nach vorne. Man gewann die beiden Heimspiele gegen OFI Kreta und AEK Athen. Am kommenden ZAT bekommt Doxa Drama Besuch eines unbequem Gegners nämlich PAS Giannina.Also auf der Hut sein. Wikinger88 hat mit PAS Giannina stark begonnen, aber der letzte ZAT war alles andere als gut. Neben 2 Gleichspielenverlor man zudem noch das 3 Spiel. Die Trainerlosen Verreine befinden sich alle im unteren Ende der Tabelle, hier konnte der AE Larisa die rote Laterne an Skoda Xanthi abgeben. Ein weiterer Platztausch fand zwischen Olympiakos Piräus und Panionos Athen stand.


International:
Im Europa Pokal fand der erste ZAT statt. Im Einsatz waren Skoda Xanthi und der AE Larisa. Beide konnten jeweils ein Spiel gewinnen. Skoda konnte noch ein Gleichspiel erreichen und AE Larisa verlor ihr zweites Spiel. Für beide Mannschaften ist noch alles drin. 

ZA 2

El Sansi für Griechenland am 01.02.2020, 08:11

Am zweiten ZAT der noch Recht jungen Saison 2020-1 kam zum ersten richtigen Kracher. In diesem Spiel empfing der amtierenden Meister OFI Kreta seinen letztjährigen direkten Konkurrenten AEK Athen. In diesem Spitzenspiel wurde sich nichts geschenkt und am Ende zeigte die Anzeigetafel ein 4:4. Dieses Resultat hilft niemanden so richtig weiter. Von diesem Gleichspiel, profitierten nicht weniger als 3 Mannschaften. PAOK Saloniki konnte nach einem schwachen Start, den perfekten ZAT hinlegen und die volle Punktezahl einfahren, Toby Love ist somit auch zwischenzeitlich Tabellenführer. Neben PAOK Saloniki profitierten auch PAS Giannina und Panathinaikos Athen die mit jeweils 6 Punkten ihre Position im oberen Tabellendrittel festigen konnten. OFI Kreta und AEK Athen kommen momentan auf 10 Punkte somit ist noch absolut gar nichts verloren. Doxa Drama hat mit 2 Aufwärtsspielen eine recht schwierige Ausgangslage und konnte nur ihr Heimspiel gewinnen. Panionios Athen und Olympiakos Athen sind 2 trainerlose Vereine,die sich momentan sehr wacker schlagen. Weniger gut sieht es bei den beiden trainerlosen Teams aus, die sich letzte Saison für das internationale Geschäft qualifiziert haben. Skoda Xanthi und AE Larisa finden momentan einfach nicht zu Kräften und dümpeln am Ende der Tabelle rum.

ZAT 1

El Sansi für Griechenland am 13.01.2020, 18:14


Herzlich Willkommen Jacques18 in der geilsten Liga im Torrausch
Universum und Viel Glück mit deinem neuen
Verein Panathinaikos Athen. 


 
 



Der erste ZAT ist Gesichte und der AEK Athen ist der erste
Tabellenführer der noch jungen Saison. AEK Athen konnte 6 Punkte
ergattern. Neben dem AEK Athen haben momentan auch der aktuelle
Meister OFI Kreta, PAS Gianniana, Doxa Drama und Panathinaikos
Athen 6 Punkte.  Wikinger88 und eqal sind mit der
aktuellen Leistung ihrer Teams zufrieden. In Piräus sieht der
Strippenzieher Remo Scarel noch Luft nach oben bei seiner
Mannschaft und gibt für den kommenden ZAT 6 Punkte als das
Mindestziel an. Jacques18 und Eqal sehen das sicherlich
anders und wollen keine Punkte liegen lassen. Toby Love mit seiner
Mannschaft PAOK Saloniki ist momentan zwischen den Trainerlosen
Mannschaften eingekesselt, hatte aber am letzten ZAT auch 2
Auswärtsspiele und konnte nur sein Heimspiel für sich entscheiden.
Man kann gespannt sein, was am kommenden ZAT zu erwarten ist. 

Los gehts

El Sansi für Griechenland am 13.01.2020, 18:14


Am 21ten Januar rollt der Ball wieder in der
griechischen Superleague.  Es bricht dann auch eine neue
Ära an.  Die Interims Trainer sind nach einigen Saison
nicht mehr mit von der Partie. Leider ist es bis jetzt noch
nicht gelungen, neue Trainer für Griechenland zu begeistern. 


Team Analyse


OFI Kreta: Der Meister hat es spannend bis zum letzten Spieltag
gemacht. Er konnte sich am Ende wie schon im Jahr zuvor die
Meisterschale krallen.  Anubis-TDC wird dieses Jahr sicherlich
die gleichen Ambitionen haben wie im letzten Jahr und die wären
seinen Platz an der Sonne zu verteidigen. 


Olympiakos Piräus: Remo Scarel hat die Mannschaft von
Interims Trainer Topse  während der Saison 2019-3
übernehmen. Er konnte mit Anhieb an die guten Leistungen
von Topse anknüpfen. Das NMR am Ende der Saison, hat die
Mannschaft nach hinten geworfen. Ansonsten hätte es vielleicht für
die Meisterschaft gereicht. In der kommenden Saison sollte man
Remo Scarel auf jeden Fall auf der Rechnung haben als
Titelanwärter. 


AEK Athen: Die Jungs von Eqal haben die Meisterschaft
um eine Nasenspitze verpasst. Dümpelte man lange nur im Mittelfeld
herum, legte der AEK Athen einen regelrechten Endspurt hin und hätte
am letzten Spieltag noch die Meisterschaft gewinnen können. Eqal hat
schon mitgeteilt, dass der Pokal und die internationalen Plätze sein
Ziel für diese Saison sind. 


AE Larisa: Der AE Larisa hat eine starke letzte Saison gespielt,
am Ende sollte es leider nicht reichen um bis am Ende ganz oben
mitzuspielen. Einen internationalen Startplatz konnte sich die
Mannschaft aber sichern. Umso schöner wäre es, wenn man sich noch
einen neuen Trainer sichern könnte. 


Skoda Xanthi:  Mit Interims Trainer Bataan ging
es letzte Saison nur aufwärts. Ein verpatzter Spieltag am Ende der
Saison, hat Bataan und Skoda Xanthi einen Platz in den
Top 3 in der Abschlusstabelle gekostet. 


Doxa Drama: Doxa Drama konnte sich im
letztjährigen Kipelos Ellado souverän gegen den
späteren Meister OFI Kreta durchsetzen. Die Leistungen in der Liga
waren eher durchwachsen und man fand nie so richtig den Anschluss an
das Spitzentrio. Dies will man diese Saison sicherlich
ändern. 


Paok Saloniki: Toby Love kam ebenfalls in der letzten
Saison als neuer Trainer nach Griechenland. Er übernahm PAOK
Saloniki vom zweitletzten Platz und konnte nach einer
Eingewöhnungsphase in der Hinrunde, sein Können unter Beweis
stellen. PAOK Saloniki war eine der besten Mannschaften der
Rückrunde. Man sollte PAOK auf dem Zettel haben, wenn es um die
internationalen Plätze geht. 


Panionios Athen: Panionios Athen war fulminant in
die letzte Saison gestartet. Die Mannschaft war sogar Anfangs auf dem
ersten Tabellenplatz. Danach kam langsam die Ernüchterung und man
rutsche immer weiter in der Tabelle ab. 


PAS Giannina: Wikinger88 hat nicht allzu positives aus der
letzten Saison zu berichten. Es war eine richtige Achterbahnfahrt fürdie Mannschaft, wobei es öfters bergab ging, es bergauf. Wikinger88 wird aus seinen Fehlern mit Sicherheit gelernt haben und wird dies Jahr wieder voll angreifen. 


Panathinaikos Athen: Ein weiterer Hauptstadt Klub, der versuchen wird die Superleague aufzumischen. Der Trainerlose Verein, wird
sich Olympiakos Athen als Beispiel genommen haben um sich als feste Größe in Griechenland zu etablieren.

Wir wünschen allen Trainern viel Glück

Test

El Sansi für Griechenland am 13.01.2020, 18:14

.