Superleague

Wilkommen in Griechenland, Heimat der Götter, erfinder der Demokratie und des sportlichen Wettkampfs. Hier ist es nur den ganz grossen Trainern vergönnt sich in den Ruhmeshallen des Fussballolymps zu verewigen.
Nehmt die Herausforderung an so wie Rehakles zur Legende zu werden und als Bronzestatue die Zeit zu überdauern. Meldet euch jetzt an


Und sonst so bei Torrausch.net…

Es war viel los

El Sansi für Griechenland am 21.11.2019, 12:20

Mehr als die Hälfte der Saison ist gespielt und es stehen noch gut 4 Spieltage auf dem Plan bevor man weiss, wer sich dieses Jahr die Meisterschale holt. Olympiakos Piräus ist noch immer auf dem ersten Platz aber der Vorsprung auf den zweiten Platz ist geschrumpft.Piräus hat momentan das schwächste TK der Liga.Skoda Xanthi schleicht sich auf leisen Sohlen immer mehr in Richtung Tabellenspitze und konnte zudem am letzten Spieltag in Piräus gewinnen. Richtige Gewinner gab es keine am letzten Spieltag. Die Mannschaften von PAS Giannina,OFI Kreta und AEK Athen blieben zum letzten ZAT auf dem gleichen Tabellenplatz. Bei OFI Kreta zog man die Erkenntnis, dass die letzte Saison richtig viel Kraft gekostet hat und man aktuell in der Liga nicht an die Saison 2019-2 anknüpfen kann. Eine Saison zum Vergessen hat auch bei Veria FC. Die Vereinsverantwortlichen haben am letzten ZAT auch die Handbremse gezogen und ihren langjährigen Trainer Tsochas81 entlassen. Der Trainer ist mehrmals nicht zu den Spielen seiner Mannschaft erschienen, was zur Folge hatte, dass man Ihn schlussendlich entlies. Die Mannschaft hat sich im Tabellenkeller festgefahren und verliert durch die NMR wichtige Punkte an einen nicht Abstiegsplatz. PAOK Saloniki hat am letzten Spieltag 6 Punkte eingefahren und ist momentan in Schlagdistanz zu Marco1985 mit seinen Jungs von Panionios Athen. Für Marco1985 heisst es aufpassen,nicht dass man noch in Abstiegskampf gerät. Am letzten Spieltag hat man schon einen Platz mit Doxa Drama verloren, die einen beachtlichen 9 Punkte ZAT hingelegt haben.

Pokal:
Doxa Drama war auch im Pokal gut drauf und hat sich hier im Halbfinale gegen PAS Giannina durchgesetzt und trifft jetzt im Finale auf den Titelverteidiger OFI Kreta.  OFI Kreta hat sich in einem Kraft raubenden Halbfinale gegen Skoda Xanthi durchgesetzt.

EC-Pokale:
Doxa Drama hat leider die zweite Qualifikationsrunde in der Champions League nicht auf den ersten beiden Plätzen beendet und konnte sich mit dem 3ten Platz für die Gruppenphase der Europa League qualifizieren, wo Sie am ersten Spieltag in der Gruppe 2 im Heimspiel gegen Nantes 3 punkte einsacken konnte.

OFI Kreta durfte gleich in der Hauptrunde der Champions League starten und konnte hier ihre ersten 3 Punkte gegen Livingston aus Schottland einfahren.

Skoda Xanthi hat die  Europa League Play Offs souverän überstanden und steht jetzt in der Hauptrunde der Europa League konnte hier Auswärts gegen den Ross County FC gewinnen.

Für den PAS Giannina war leider in den Play Offs schluss.Wikinger88 kämpfte bis zum Schluss aber am Ende sollte es nicht reichen.

Panionios Athen hatte da schon mehr Glück und qualifizierte sich ebenfalls für die Gruppenphase der Europa League. Die Jungs rund um Marco 1985 konnte auch hier am ersten Spieltag der Hauptrunde 3 Punkte gegen West Ham United FC einheimsen. 


Es ging ab

El Sansi für Griechenland am 06.11.2019, 12:52

Herzlich Willkommen an die beiden Trainer Toby Love und Remo Scarel.  Die beiden hatten am 4ten ZAT ihre ersten Einsätze für PAOK Saloniki und Olympiakos Piräus. In diesem Sinne möchte ich mich auch noch bei den beiden Interims Trainern Jassix und Topse für ihren Einsatz bedanken.

Liga:
Der Gewinner vom 4ten ZAt war mir Sicherheit der AE Larisa.Dümpelte man bisher im Tabellenkeller vor sich hin, scheint es so als wäre der  Knoten jetzt geplatzt. Stargazing hat in der Pause endlich den richtigen Draht zu seinen Jungs gefunden und konnte mit dem AE Larisa 12 Punkte  einfahren was den für den jetzigen Moment Platz 2 bedeutet. Olympiakos Piräus mit neuem Trainer lies sich ebenfalls wenig beirren und konnte den ersten Tabellenplatz verteidigen.Man konnte sich zudem einen Punktevorsprung von 5 Punkten anlegen. Bei Panionios Athen weiss man nicht so Recht was los ist.  Die Mannschaft von Marco1985 konnte nur 2 Punkte einsacken und sackte auf den 8ten Platz ab. PAOK Saloniki konnte mit Ihrem neuen Trainer noch nicht so richtig überzeugen, aber gut Ding braucht ja bekanntlicherweise Zeit. Der 4te ZAT war auch nicht der Tag von PAS Giannina. Beim Wikinger88 ist momentan auch irgendwie der Wurm drin. A propos Wurm drin, der Veria FC kriegt es nicht hin, die rote Laterne abzugeben. Man konnte zwar gegen den direkten Abstiegsgegner PAOK Saloniki gewinnen, das waren aber auch die einzigen 3 Punkte, die mal holen konnte. Dem AEK Athen und Doxa Drama ging es punktmässig nicht besser als dem Veria FC. Auch sie holten nur 3 Punkte an diesem ZAT. Der AEK Athen wird mit PAOK Saloniki am kommende ZAT einen Gegner begegnen, der alles für den Sieg auswärts machen wird. Auf den gleichen Gegner trifft Doxa Drama, auch hier gilt es die Defensivreihen optimal einzustellen um ein eventuelles Debakel abzuwenden. OFI Kreta der Triple Gewinner von der letzter Saison tut sich momentan zimlech schwer und hat weiter Punkte auf den ersten Platz verloren.  Es bleibt spannend, was Anubis-TDC noch im Köchel hat. Skoda Xanthi schleicht still und leise in der Tabelle immer weiter nach Oben. Die Mannschaft aus Xanthi kann dem AE Larisa und  Olympiakos Piräus zum grössten Gegner werden.

Pokal:
 In der Gruppe 1, hat Doxa Drama 7 Punkte auf ihrem Konto und hat gute Aussichten auf die nächste Runde.Das gleiche gilt für Skoda Xanthi. Olympiakos Piräus konnte nicht an die gute Leistungen aus der Liga anknüpfen und ist im Pokal nicht der Branchenprimus. Bei Veria FC will es auch nicht so richtig im Pokal klappen, denn die Mannschaft trat aus bisher nicht bekannten Gründen nicht an.

In der Gruppe 2, haben PAOK Saloniki und PAS Giannina 6 Punkte und der OFI Kreta und Panionios Athen
jeweils 3 Punkte.  Der Meister hat noch genügend TK um eventuel weiter zukommen. Bei Panionios Athen könnte es enger werden.Da der Wikinger88 und Toby Love sich die Wurst nicht mehr vom Brot  nehmen lassen. Marco1985 muss sich da eine  clevere Taktik einfallen lassen, dies gilt ja nicht nur für den Pokal sonder auch für die Liga. Es bleibt spannend.

EL:
In der Champions League ist Doxa Drama
diese Woche in der Gruppe 6 gestartet.  Nach dem ersten Spieltag hat
man 3 Punkte auf dem Konto aber noch genügend TK Zaster auf Lager um sich mindestens für die Europa League zu qualifizieren.
Der Veria FC hat es leider nicht geschafft in die nächste Runde der Europa League zu kommen. Panionios Athen konnte sich in letzter Minute durch das bessere Torverhältnis für die Play-Offs qualifizieren. In den Play-Offs greif Skoda Xanthi endlich ins geschehen ein, konnte aber leider nicht punkten. Besser machte es der PAS Giannina, der die volle Punktezahl sprich 6 Punkte einsackte, sein TK hat jedoch arg gelitten.Panionios Athen konnte in der Gruppe 5  3 Punkte

Finale Kipelo Ellados

El Sansi für Griechenland am 23.10.2019, 18:30

 Wie der griechische Verband heute Morgen
mitteilte wird das as Finale vom Kipelo Ellados dieses Jahr im Olympiastadion
in Athen stattfinden. Die Arena von AEK Athen ist der ideale Ort um ein Finale auszutragen.  Neben einem Fassungsvermögen von über 69.000
Personen bietet es auch eine ideale Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel.
Der Verantwortlichen von AEK Athen haben kein Problem, wenn das finale in Ihrem
Stadium ausgetragen wird.



Der Verband hat
auch schon versprochen, genügend für den Gewinner bereitzustellen.



Spannung Pur

El Sansi für Griechenland am 23.10.2019, 18:30

OFI Kreta
Herzlichen Glückwunsch an OFI Kreta für das Triple und das
Gewinnen des Mittelmeers Cups. Der Gewinn war die beste Werbung für die griechische Liga.


 Super League

Diese Woche ging es in Griechenland etwas ruhiger zu. Olympiakos Piräus konnte sich an der Tabellenspitze behaupten. Topse könnte aber am kommenden ZAT bis ins Mittelfeld abrutschen,da die direkten Konkurrenten nur wenige Punkte weg sind. AEK Athen hat ja schon angekündigt weiterhin Vollgas geben zu wollen. Ob dies machbar ist, scheint schwierig, da neben Olympiakos Piräus daheim, auswärts Doxa Drama auf die Hauptstädter wartet. Doxa Drama scheint jetzt endlich ihr Rhythmus gefunden zu haben und hat am letzten ZAT 10 Punkte geholt. Panionios Athen hatte nach dem katastrophalen ZAT wieder zu sich gefunden und konnte 9Punkte holen und ist jetzt auch wieder im oberen Tabellenbereichangesiedelt. PAS Giannina hat es nicht fertig gebracht den zweiten Platz zu verteidigen und rutsche ins Mittelfeld ab. Neben einem Sieg gab es ein Unentschieden und zwei Niederlagen. Wikinger88 kann aber am kommenden ZAT mit Siegen gegen Olympiakos Piräus und Panionios Athen wertvolle Punkte auf die beiden Titelanwärter gut machen. OFI Kreta dümpelt weiterhin im Mittelfeld rum. ABER aufgepasst, der Meister ist stets in unmittelbarer Schlagdistanz umjederzeit die Tabellenspitze übernehmen zu können. Apropos rumDümpeln, Skoda Xanthi. Skoda ist momentan mit 18 Punkten noch immerin Schlagdistanz zu Tabellenspitze, aber Auswärts kann man einfachnicht gewinnen. Zuhause ist man dagegen eine Macht und lässt keinenGegner ungeschlagen nach Hause fahren. PAOK Saloniki, AE Larisa und Veria FC sind die Mannschaften die sich seit dem letzten Spieltag nicht aus dem Tabellenkeller kommen. Es sind auch die Mannschaftendie Momentan ein negatives Torverhältnis haben.normal

Kipelo Ellados
Im griechischen Pokal kam es zu einer dicken Überraschung.PAOK
Saloniki konnte einem NMR letzte Woche sensationell in die
Gruppenphase des Kipelo Ellados einziehen. Sie ließ am letzten ZAT
keinen Punkt liegen und Schloss als zweitbesten Mannschaft hinter
Olympiakos Piräus.AEK Athen und AE Larisa konnte sich leider
nicht qualifizieren für die Gruppenphase.

 International
In der Europa League griff diese Woche Veria FC in das Geschehen ein und konnte gegen Christiania SC gewinnen. Panionios Athen mit Marco 1985 schlug daheim Valenciennes FC mit 5:0 und hat momentan auch 3 Punkteauf seinem Konto. Die beiden Teilnehme haben gute Change auf einweiterkommen.

Spannung Pur

El Sansi für Griechenland am 23.10.2019, 18:30

Siehe Oben ;)

Panionios Athen stürzt ab & PAS Giannina dreht auf -Der Spieltag der Gegensätze

El Sansi für Griechenland am 16.10.2019, 12:26

Das war wohl ein Satz mit X, wird sich Marco1985 von Panionios Athengedacht haben, als der ZAT Nummer 2 gespielt war. Man wurde vonOlympiakos Piräus und PAS Giannina gleich zweimal ordentlich zuHause vermöbelt. Nach dem ZAT konnte man Marco1985 die Verzweiflung im Gesicht ablesen.Jassix wird ähnlich verzweifelt sein wie ihr Ligakonkurrent Marco1985, denn auch Sie konnte nur 3 Punkteeinfahren. Die Jungs von PAS Giannina haben scheinbar um Ihr Lebengespielt und keinen einzigen Punkte liegen lassen. Dies hat natürlicharg Kraft gekostet, aber man konnte sich aus dem Tabellenkeller aufden 2ten Platz katapultieren. Topse hat auch wenig mit OlympiakosPiräus anbrennen lassen und hat 9 von 12 möglichen Punkten geholt,nur dem Offensivfeuerwerk von PAS Giannina wusste man nichts entgegen zu setzen. Der AEK Athen, Skoda Xanthi, AE Larisa und der OFI Kreta hatten auswärts nichts zu melden, konnten aber zu Hause die nötigen Punkte einfahren. Doxa Drama kannte auch einen Auswärtstrend und konnte sich auch vom 9ten auf den 7ten Platz verbessern. Es ist sicherlich noch nicht der Wunschplatz, aber ein positiver Ansatz. Positive Ansätze wird sich Tsochas81 für den kommende ZAT auch wünschen. Bei Veria FC wollte das Runde einfach nicht ins Eckige und dies wurde Veria schlussendlich zum Verhängnis. 

Im Kipelo Ellados Pokal stand die erste Runde auf dem Progamm. Neben dem Aufsteiger Olympiakos Piräus waren auch der AEK Athen, PAOK Saloniki und der AE Larisa mit von der Partie. Piräus spielt,wie in der Liga, entfesselt und lies den Gegnern zuhause wenig Luft auf Konter. Bei AEK Athen merkte man, dass die Jungs sich für die nächstequalifizieren möchten. Der AE Larisa punktete nur gegen PAOKSaloniki. PAOK Saloniki gab es scheinbar verreinsinteren Unstimmichkeiten und die Mannschaft verweigerte überhaupt
anzutreten.

Was für ein ZAT

El Sansi für Griechenland am 09.10.2019, 13:20

Und damit ist der erste ZAT der Saison 2019-3 Geschichte. Keine
Mannschaft konnte Auswärts einen Sieg einfahren und es blieb auswärts
maximal bei Gleichspielen.Die Mannschaft von PAS Giannina und DoxaDrama hatten den schlechtesten Start in die Saison. Doch nichts ist für die beiden Mannschaften verlorenund die Tabelle ist momentan noch nichts aussagend. Die Spreu wird sich in den kommenden Spielen vom Weizen  trennen und dann wird sich zeigen, wer seine Mannschaft am Besten im  Griff hat. OFI Kreta hat eine klare Vorstellung wie diese Saison  verlaufen soll, doch es genügend Kraft hatt um bis ans Ende der Saison durchzuhalten.Veria FC hat wie vergangenes Jahr sehr stark angefangen und es bleibt abzuwarten wie dieses Jahr für die Jungs von Tsochas81 verläuft. Panionios Athen mit Trainer Marco 1985 grüßt momentan vom ersten Tabellenplatz. Es scheint, jedoch Punkte gleich mit PAOK Saloniki und AE Larisa. Am kommenden Spieltag kommt es dann zum Showdown zwischen den beiden punktgleichen Klubbs Panionios Athen und PAOK Saloniki. Nun stellt sich die Frage kann der AE Larisa eventuell davon profitieren? Es ist schwer eine genaue Auskunft darüber zu geben, da Stargazing gegen Doxa Drama und AEK Athen ranmuss.  Doxa Drama wird sicherlich nicht mit dem letzten ZAT zufrieden zu sein und man kann eine Reaktion erwarten. Der AEK Athen hatte einen soliden Start. Eqal hat 6 Punkte auf seinem Konto, hatjedoch auch das Vergnügen zu Hause Doxa Drama zu empfangen. Ein weiteres unangenehmes Heimspiel wird mit Skoda Xanthi zu erwarten sein.In der Ferne trifft man auf den AE Larisa und den Aufsteiger Olympiakos Piräus. Topse hat mit Piräus ein ebenso solider Start hingelegt und man kann gespannt sein, ob er sich im Mittelfeld halten kann oder ob er sogar auf die obere Tabellenhälfte schielt und gerade den Masterplan für das Wunder von Piräus vorbereitet. Wo die Reise von PAOK Saloniki hingeht, darf man gespannt sein, neben dem Meister OFI Kreta darf man den aktuellen Tabellenersten Panionios Athen begrüßen. Bei Skoda Xanthi kann man sich sicherlich was von deren Offensive erwarten. Mit OFI Kreta und Doxa Drama begegnetet Skoda Xanthi 2 Mannschaften die man in Schach halten möchte und die Mannschaft bestimmt Offensiv eingestellt wird.


Es bleibt spannend in der Superleague.

Was für ein ZAT

El Sansi für Griechenland am 09.10.2019, 13:20

Und damit ist der erste ZAT der Saison 2019-3 Geschichte. Keine Mannschaft konnte Auswärts einen Sieg einfahren und es blieb auswärts maximal bei Gleichspielen.Die Mannschaft von PAS Giannina und DoxaDrama hatten den schlechtesten Start in die Saison. Doch nichts ist für die beiden Mannschaften verlorenund die Tabelle ist momentan noch nichts aussagend. Die Spreu wird sich in den kommenden Spielen vom Weizen trennen und dann wird sich zeigen, wer seine Mannschaft am Besten im Griff hat. OFI Kreta hat eine klare Vorstellung wie diese Saison verlaufen soll, doch es genügend Kraft hatt um bis ans Ende derSaison durchzuhalten.Veria FC hat wie vergangenes Jahr sehr stark angefangen und es bleibt abzuwarten wie dieses Jahr für die Jungs von Tsochas81 verläuft. Panionios Athen mit Trainer Marco 1985 grüßt momentan vom ersten Tabellenplatz. Es scheint, jedoch Punkte gleich mit PAOK Saloniki und AE Larisa. Am kommenden Spieltag kommt es dann zum Showdown zwischen den beiden punktgleichen Klubbs Panionios Athen und PAOK Saloniki. Nun stellt sich die Frage kann der AE Larisa eventuell davon profitieren? Es ist schwer eine genaue Auskunft darüber zu geben, da Stargazing gegen Doxa Drama und AEK Athen ranmuss.  Doxa Drama wird sicherlich nicht mit dem letzten ZAT zufrieden zu sein und man kann eine Reaktion erwarten. Der AEK Athen hatte einen soliden Start. Eqal hat 6 Punkte auf seinem Konto, hat jedoch auch das Vergnügen zu Hause Doxa Drama zu empfangen. Ein weiteres unangenehmes Heimspiel wird mit Skoda Xanthi zu erwarten sein.In der Ferne trifft man auf den AE Larisa und den Aufsteiger Olympiakos Piräus. Topse hat mit Piräus ein ebenso solider Start hingelegt und man kann gespannt sein, ob er sich im Mittelfeld halten kann oder ob er sogar auf die obere Tabellenhälfte schielt und gerade den Masterplan für das Wunder von Piräus vorbereitet. Wo die Reise von PAOK Saloniki hingeht, darf man gespannt sein, neben dem Meister OFI Kreta darf man den aktuellen Tabellenersten Panionios Athen begrüßen. Bei Skoda Xanthi kann man sich sicherlich was von deren Offensive erwarten. Mit OFI Kreta und Doxa Drama begegnetet Skoda Xanthi 2 Mannschaften die man in Schach halten möchte und die Mannschaft bestimmt Offensiv
eingestellt wird.


Es bleibt spannend in der Superleague.

2019-3 Endlich geht es wieder los!!!!

Admin für Griechenland am 27.09.2019, 16:25

Am 8.
Oktober startet die griechische Superleage mit dem Spiel AE Larisa gegen PAOK Saloniki in die Saison 2019-3. Aktuell besitzen zwar 5 Vereine einen Interimstrainer, trotzdem ist die Superleague eine der attraktivsten Ligen die momentan im Torrausch Universum unterwegs ist. Mit Panionios Athen und Skoda Xanthi sind gleich 2 trainerlose Klubs in der kommenden Saison auf internationalem Parkett unterwegs.Der prominenteste Klub der momentan auf Trainersuche ist,ist Olympiakos Piräus. Der Klub hat letzte Saison den ersten Platz in der zweiten griechischen Liga gemacht und ist endlich wieder im griechischen Oberhaus angekommen. Daneben sind der AE Larisa und PAOK Saloniki weitere gute Gründe um nach Griechenlandzu wechseln.


OFI Kreta wird mit Sicherheit diese Saison der Gejagte sein. Dem letztjährigen Liga- und Pokalsieger wird die Konkurrenz sicherlich nichts schenken. Der AEK Athen rund um Trainer eqal hat schon angekündigt, dass neben dem Klassenerhalt,die internationalen Plätze und ein möglicher Finaleinzug im Pokal die gesteckten Ziele diese Saison seien. Doxa Drama, Skoda Xanthi und PAS Giannina verfolgen mit Sicherheit das gleiche Ziel. Mindestens einer der drei wird die Meisterschaft als erklärtes Ziel haben. Veria FC legte letzte Saison einen super Start hin, die letzten Spieltage waren jedoch nur zum vergessen und man rutschte mit jedem Spieltag immer mehr ins Mittelfeld ab, was am Ende Platz 5 bedeutete. Man kann gespannt sein, was dieses Jahr die Taktik von Trainer Tsochas81 sein wird.AE Larisa wird sich ebenfalls einen Schlachtplan überlegt haben um nichts mit den Abstiegskampf zu tun zu haben. PAOK Saloniki wird sich sicherlich glücklich schätzen, dass der Stadtrivale Aris Saloniki in die zweite Liga abgestiegen ist. Dies hilft PAOK jedoch nicht um den Abstiegskampf aus dem Weg zu gehen. Bei Olympiakos Piräus kam nach der Meisterschaft in der Saison 2016-3 nicht mehr viel. 3 Jahr später ist die Mannschaft wieder zurück in der Superleague und ist nicht gekommen um abzusteigen.

Ein riesengroßes Dankeschön möchte ich auch noch an McLover aussprechen. Er hat vor einigen Monaten ein komplettes Chaos in Griechenland übernommen. In sehr kurzer Zeit, hat er wieder Ordnung nach Griechenland gebracht und konnte stets einen reibungslosen Ablauf bis ans Ende der Saison gewähren.Ich  zolle  McLover und allen Interim Trainer meinen größten Respekt! Ich hoffe als neuer Ligaleiter an die ausgezeichnete Leistung von McLover anknüpfen
zu können.

Deshalb mache ich an alle Trainer den Aufruf an alle Trainer, regelmäßig
Zeitungsartikel zu publizieren, denn zusammen können wir neue Trainer nach Griechenland locken

Euer LL El Sansi