Superleague

Wilkommen in Griechenland, Heimat der Götter, erfinder der Demokratie und des sportlichen Wettkampfs. Hier ist es nur den ganz grossen Trainern vergönnt sich in den Ruhmeshallen des Fussballolymps zu verewigen.
Nehmt die Herausforderung an so wie Rehakles zur Legende zu werden und als Bronzestatue die Zeit zu überdauern. Meldet euch jetzt an


Und sonst so bei Torrausch.net…

Τελικά με το αρχικό κείμενο

derPate für Griechenland am 22.07.2018, 21:59




















Kaum zu glauben aber wahr, der Pate hat es endlich wieder
einmal geschafft einen Startseitentext zu schreiben. Ich bitte euch um euer
Verständnis. Aber durch die nicht immer pünktlichen Auswertungen durch fehlende
Zugabgaben oder eben auch weil es dann unter der Woche war, habe ich es nicht
geschafft. Umso mehr freue ich mich, dass es heute wieder einmal geklappt hat.



Da man am Ende eventuell nicht mehr so aufmerksam liest,
zwei Vorankündigungen schon an dieser Stelle. Achtung, wir haben wieder eine
englische Woche und bereits am Mittwoch geht es in der Liga weiter. Bitte am
besten sofort setzen, damit es nicht zu Verzögerungen kommt. Ist auch die
letzte englische Woche, ab da haben wir dann immer eine Woche Luft zwischen den
Auswertungen.


Außerdem schon heute für den kommenden Sonntag folgendes
beachten. Im Pokal gibt es zum Abschluss der Gruppenphase einen Doppel-ZAT,
bitte also dementsprechend setzen.





Doch kommen wir nun mal direkt zum heutigen ZAT, wie gewohnt
in der Einzelübersicht:





Veria FC
Tsochas81


Punkte dieser ZAT: 4


Tabellenplatz: 3


Punkte Gesamt: 34





Tsochas81 kann wohl kaum zufrieden sein. Die Vorzeichen
standen bei 3 Heimspielen auf eine tolle Punkteausbeute. Doch da hatten die
anderen Teams etwas dagegen. Kreta kontert ihn eiskalt aus, 1:2 Heimniederlage.
Bei Doxa Drama kommt man mit 4:0 unter die Räder. Besser wollte man es gegen
das Zufi-Team Krousonas machen, es reicht jedoch nur zu einem 3:3. Dafür lässt
man es dann aber im letzten Spiel gegen Piräus auf keine Zitterpartie ankommen.
3:0 Heimsieg, Tuchfühlung zur Spitze bewahrt. Alles noch drin.





AEK Athen – eqal


Punkte dieser ZAT: 4


Tabellenplatz: 9


Punkte Gesamt: 26





Ebenfalls nur 4 Punkte konnte sich eqal an diesem ZAT
sichern. Doch er hatte mit drei Auswärtsspielen auch die schlechtere Grundlage.
Auf 6 Punkte ist er gegangen. Zwei Auswärtsspiele somit 0 Tore gesetzt und wie
erwartet verloren. Hätte er die 4 Tore nicht gegen Giannina, sondern in einem
der anderen beiden Auswärtsspiele gesetzt, so hätte er die gewünschten 6 Punkte
auch geholt. Zobelix hat den Braten jedoch gerochen und ebenfalls 4 Tore
gesetzt. Das Heimspiel konnte gegen das Zufi-Team Tripolis mit 3:0 deutlich
gewonnen werden.





PAS Giannina – Zobelix


Punkte dieser ZAT: 4


Tabellenplatz: 11


Punkte Gesamt: 22





Auch der Tabellendritte der Vorsaison konnte in diesem ZAT
von 12 nur 4 Punkte holen. Zobelix wird gar nicht zufrieden sein bisher.
Vorletzter Tabellenplatz, das hatte er zu diesem Zeitpunkt sicherlich ganz
anders erwartet. Doch hatte auch er 3 Auswärtsspiele. Die Überraschung ist ihm
Auswärts beim Zufi-Team Krousonas geglückt. 2:1 Auswärtssieg. In den beiden
anderen Spielen hat er keine Tore gesetzt und somit wie erwartet verloren. Das
eqal gegen ihn 4 Tore Auswärts setzt, damit hatte er nicht gerechnet, maximal
mit 3 und somit gibt es nur einen Punkt aus dem Heimspiel.





AE Larisa
Andre2311


Punkte dieser ZAT: 6


Tabellenplatz: 4


Punkte Gesamt: 33





Andre2311 entwickelt sich zum Geheimfavoriten. Auf den
ersten Blick sieht man ihn auf Platz 4, nur 4 Punkte hinter dem Spitzenreiter
und man denkt, ok, der ist im weiteren Feld. Doch wenn man das Rest-TK
anschaut, dann weiß man, mit ihm ist zu rechnen diese Saison. In diesem ZAT
reicht es für 6 Punkte. Die waren auch sein Ziel. Ein Heimspiel deutlich mit
5:0 gewonnen, das andere wie erhofft mit 1:0. Auswärts keine Tore gesetzt,
bedeutet auch, keine Punkte erwartet. Dabei wäre bei Panionios Athen etwas drin
gewesen, man verliert knapp mit 0:1.





Olympiakos Piräus
– RRudisson


Punkte dieser ZAT: 6


Tabellenplatz: 8


Punkte Gesamt: 28





RRudisson hat in diesem ZAT genau die Beute eingefahren mit
der er gerechnet hat. Beide Heimspiele gewonnen, einmal mit 3:0 und einmal mit
1:0. Auswärts nichts gesetzt und daher auch nichts geholt. Lief alles wie am
Schnürchen und man hat für die kommenden ZATs ordentlich TK gespart. Also alles
im grünen Bereich, zumindest für diesen ZAT. Denn Platz 8, das ist sicherlich
nicht das Saisonziel, aber man kann ja weiter an einer besseren Platzierung
arbeiten.





Panionios Athen
Sheldor


Punkte dieser ZAT: 6


Tabellenplatz: 1


Punkte Gesamt: 37





Den Platz an der Sonne hat noch immer Sheldor. Er scheint
sich dort wohl zu fühlen. Sein ZAT lief im Endeffekt genau wie der von
RRudisson. Ein Heimspiel mit 1:0 und eines mit 3:0 gewonnen. Auswärts nichts
gesetzt und somit die erhoffte Punkteausbeute geholt und dabei auch nicht zu
viel TK verbraten. Was ihn eventuell ärgern könnte sind die „verschenkten“
Punkte beim Zufi-Team Agrinio. Denn hier hat man 0:1 verloren und mit etwas
mehr Risiko wäre die Sonnenliege auf Platz 1 mit einem noch schwereren
Punktehandtuch reserviert gewesen bis Mittwoch.





OFI Kreta
Anubis-TDC


Punkte dieser ZAT: 9


Tabellenplatz: 5


Punkte Gesamt: 32





Sicherlich der Gewinner dieser Woche. Anubis-TDC konnte mit
9 Punkten am meisten Punkte in dieser Woche seinem Konto hinzufügen. Schon ein
perfekter Start in den ZAT beim Titelverteidiger Veria FC. Die kontert man aus
einer sicheren Defensive heraus super aus und gewinnt mit 2:1. Gegen Piräus
muss der Trainer da schon weniger schwitzen, ein ungefährdeter 3:0 Heimsieg.
Gegen Larisa schont man Kräfte und verliert denkbar knapp mit 1:0, hier wäre
definitiv auch ein 3er drin gewesen. Den holt man dann im letzten Heimspiel
gegen das Zufi-Team von Agrinio und hat den perfekten Riecher. 4 Tore gesetzt
reicht es zum Torreichen knappen 4:3 Heimsieg und man ist bis auf 5 Punkte am
Tabellenleader dran. Alles möglich diese Saison.





Doxa Drama
Petre Chesloswki


Punkte dieser ZAT: 7


Tabellenplatz: 2


Punkte Gesamt: 34





Petre Cheslowski ist weiter auf Erfolgskurs. Er wird
zufrieden sein. Sieben Punkte gehören in diesem ZAT zu den sehr guten
Ausbeuten, dafür geht es einen Tabellenplatz nach oben auf den Platz direkt
hinter der Sonne. Noch 3 Punkte bis zum Sonnenplatz. Er hatte auf 9 Punkte
gehofft, schließlich hatte er 3 Heimspiele. Doch beim 3:3 Auftaktspiel zu Hause
gegen das Zufi-Team Krousonas, hat etwas Glück gefehlt. Hätte man das 3:0 in
einem der anderen Heimspiele gesetzt und das 4te oder sogar das 5te Tor bei
anderen Spielen hier eingesetzt, so wären es 9 Punkte geworden. Denn beide
anderen Heimspiele gewinnt man deutlich ohne Gegentor, einmal wie gesagt 4:0
und einmal 5:0. Gegen Piräus spart man sich TK und verliert 0:1, auch hier wäre
mehr drin gewesen.





PAOK Saloniki
woelfli


Punkte dieser ZAT: 6


Tabellenplatz: 6


Punkte Gesamt: 29





Woelfli hatte einen harten Start, doch er zeigt dass er sich
schnell auf eine neue Liga einstellen kann. Sechs Punkte in diesem ZAT bedeutet
Platz 6 und mitten drin statt nur dabei. Er hatte 2 Auswärts- und 2 Heimspiele.
Wer jetzt denkt, ok hat eben beide Heimspiele gewonnen, der täuscht. Unser
Eidgenosse ging auf 9 Punkte und konnte die Auswärtsattacke bei Tripolis mit
3:1 auch erfolgreich abschließen. Richtig gesetzt, denn bei Larisa kam man mit
0:5 unter die Räder. Etwas verschätzt hat man sich bei den Heimspielen. Gewinnt
man das letzte gegen Giannina souverän mit 4:0, so hat man bei der 1:2
Heimniederlage gegen Agrinio den Zufi unterschätzt.








PAO Krousonas
Trainerlos


Punkte dieser ZAT: 5


Tabellenplatz: 12


Punkte Gesamt: 21





Auch wenn man mit 5 Punkten nicht schlecht abschneidet, so
hat man doch die rote Laterne inne. Wird eine schwierige Saison bleiben.





Panetolikos Agrinio
– Trainerlos


Punkte dieser ZAT: 9


Tabellenplatz: 10


Punkte Gesamt: 25





Was für ein ZAT, 9 Punkte und damit neben Anubis-TDC der
Gewinner dieses ZATs. Bringt 2 Plätze nach vorne, 4 Punkte Abstand zum
Abstiegsplatz. Respekt.








Asteras Tripolis
– Trainerlos


Punkte dieser ZAT: 3


Tabellenplatz: 7


Punkte Gesamt: 28





Auch wenn man in diesem ZAT das schlechteste Zufi-Team ist,
so bleibt man insgesamt das stärkste trainerlose Team zum aktuellen Stand. Doch
muss man in den kommenden Wochen wieder stärker Punkten um diesen Status
beizubehalten.








Pokal:


 


Leider fehlt noch eine Zugabgabe. Trainer hat nur für die
Liga gesetzt. Er ist informiert und sobald er gesetzt hat Morgen werde ich den
Pokal online stellen und nochmals per Mail informieren. Hoffe das passt so für
euch.


 


Europapokal:




In der Champions League geht es jetzt auch für Griechenland
los. Zobelix mit seinem Team PAS Giannina startet in der Qualirunde 2, Gruppe
1: Gegner sind der AS Monaco aus Frankreich, Ross County FC aus Schottland und
Bohemian FC aus Irland.





In der Europa League hat es Sheldor leider nicht in die
nächste Runde geschafft. Er ist leider ausgeschieden. Mehr Erfolg hat
hoffentlich Petre Cheslowski mit Doxa Drama. Er startet in der Qualifikationsrunde
in der Gruppe 1. Vom TK her gehört er zu den stärksten, hoffen wir er kann es
auch nutzen. Gleiche Ausgangslage was das TK betrifft hat auch RRudisson mit
Olympiakos Piräus in der Gruppe 6.





Die ganze Liga drückt euch die Daumen!



Zeitungsberichte:




Sowohl im Pokal wie auch in der Liga jeweils leider nur
einer von AEK Athen. Danke equal. Ich hoffe es werden wieder mehr. Ihr
profitiert durch Zusatz-TK direkt davon und es macht die Liga attraktiver!





Euch eine schöne Woche halbe Woche. Wir lesen uns
hoffentlich Mittwoch pünktlich wieder.





Don Vito Corleone







Zeitungsberichte von AEK Athen - eqal

derPate für Griechenland am 10.07.2018, 20:49

Liebe Trainer,

eqal ist im Urlaub, er hat mir vorher für ZAT 3 in der Liga und ZAT 2 im Pokal Zeitungsberichte zukommen lassen, die ich gerne hier poste und mit dem üblichen TK-Bonues belohne:

Zeitungsbericht ZAT 3 Liga:

Man war eigentlich davon
ausgegangen, dass am Mittwoch der ZAT ist und wir gemütlich dann für den
ZAT am Sonntag uns vorbereiten können, ehe Trainer eqal am Samstag in
den Kurzurlaub fährt um abzuschalten nach dem Saisonstart. Doch es kam
anders und so ist dieser Artikel wie auch der nächste folgende für den
ZAT am Tag des WM Endspiels im Voraus entstanden und eher von
mittelprächtiger Qualität. Ich bitte dies schon zu entschuldigen.
Gleiches gilt auch für den Artikel zum Pokal ZAT Nummer zwei. Wie dem
auch sei man schreibt halt paar Zeilen um den Gegner zu ärgern, sich
Torekonto zu sichern und um was auch immer. Ärgern können wir niemanden
mehr, da Jassix weg ist. Ok, nicht ganz, im Pokal ist sie noch da. Man
könnte Zobelix ärgern, doch das mach auch keinen Spaß, denn man kennt
ihn schon über zehn Jahre... also haben wir uns alle mal lieb.

Zeitungsbericht ZAT 2 Pokal:

Jetzt folgt noch ein Artikel, der dritte, welcher im Voraus
geschrieben wurde. Ganz spannend, da es sich hier um den Pokal handelt,
der noch nicht einmal die ersten Spiele gespielt hatte. Das Ziel
erklärten wir ja schon letzte Woche und die Gegner sind echt toll. Ein
Lokalrivale mit Panionios Athen, einmal Giannina mit unserem lieben
Herrn Freund Zobelix, einmal PAOK Saloniki mit dem neuen Trainer, einmal
OFI Kreta wo wir als Trikotsponsor aktiv sind und dann noch ein
trainerloses Team von Panetolikos Agrinino wo unsere werte Frau Jassix
aktiv ist. Hallo an dieser Stelle! Fehlen nur noch sechs weitere Teams
und wir hätten die ganze Liga dabei. Ach, da gibt es ja noch die andere
Gruppe. In dieser sind die anderen sechs Trainer aktiv, so dass es echt
schön spannend zugeht. Jetzt wissen wir auch schon bald die ersten vier
der zehn Vorrundenergebnisse und paar Teams werden jammern, die anderen
jubeln und paar jauchzen; immerhin fängt alles mit einem J an! Janz
jschön.

Η Sheldor βράζει το πρώτο ZAT

derPate für Griechenland am 01.07.2018, 21:57

Endlich ist es soweit. Der Ligaleiter hat seinen Arsch
hochbekommen und eine neue Saison auf die Beine gestellt. Diese nimmt heute
ihren Anfang mit dem ersten ZAT. Für die Trainer muss es wohl auch eine
Befreiung gewesen sein, dass es endlich wieder losgeht. Wie aus Griechenland
gewohnt gab es keinen NMR, vielen Dank dafür. Zeigt die neue TK-Prämie für die
Zeitung ihre Wirkung? Bisher drei Artikel. Der Pate hatte auf mehr gehofft,
aber in jedem neuen Anfang liegt eine Hoffnung begründet. Mal sehen wie es sich
noch entwickelt.





Doch der Ligaleiter schweift schon wieder ab. Eigentlich war
er ja bei der Vorfreude der Trainer auf die neue Saison. Besonders heiß auf den
Start war wohl Sheldor. Der dachte sich, wenn sich der Senior Corleone schon so
lange Zeit mit dem Start lässt, dann haue ich doch gleich mal raus was ich diese
Saison häufig erleben möchte, nämlich siegen. 4 Spiele, 4 Siege....BAM darauf
einen Ouzo, den für meine guten Freunde, doch für ihn alleine zum Feiern und
für die Gegner auf diesen Schreck.





Doch schauen wir uns einmal die Teams im Einzelnen an:





Veria FC – Tsochas81


Punkte dieser ZAT: 9


Tabellenplatz: 2


Punkte Gesamt: 9


 


Der Meister wird zufrieden sein. Beide Heimspiele gewonnen,
den neuen Trainer woelfli erstmal in der griechischen Liga mit einem
Auswärtssieg willkommen geheißen. Doch wäre im Auswärtsspiel bei Zobelix auch
mehr drin gewesen.





AEK Athen – eqal


Punkte dieser ZAT: 3


Tabellenplatz: 10


Punkte Gesamt: 3





Es ist meine zweite Saison in Griechenland und letztes Jahr
war der Start von AEK Athen gar nicht geglückt. Daher wird eqal nicht nervös
werden. Doch Doxa Drama hat seine Zurückhaltung geahnt und siehe da, man
gewinnt nur ein Heimspiel.





PAS Giannina – Zobelix


Punkte dieser ZAT: 7


Tabellenplatz: 4


Punkte Gesamt: 7





Da wäre mehr drin gewesen. Doch sieben Punkte sind mehr als
wenn man nur die Heimspiele gewinnt. Wären die Tore bei den Auswärtsspielen
genau andersrum gesetzt worden, wären es zwei Punkte mehr gewesen. Egal, Mund
abwischen und weitermachen.





AE Larisa – Andre2311


Punkte dieser ZAT: 6


Tabellenplatz: 5


Punkte Gesamt: 6





Andre2311 hat ein klares Statement gesetzt. Zu Hause geizt
man nicht mit Toren und gewinnt jedes Heimspiel souverän. Auswärts dafür
Zurückhaltung und 0 gesetzte Tore. Daher holt Andre genau da was er vor dem ZAT
wohl erwartet hat.





Olympiakos Piräus – RRudisson


Punkte dieser ZAT: 4


Tabellenplatz: 8


Punkte Gesamt: 4





Ähnliches wie Andre2311 hatte wohl auch RRudisson geplant.
Doch setzt er beim Heimspiel gegen Zobelix eben das eine entscheidende Tor
weniger als Andre und somit sind es keine 6, sondern nur 4 Punkte. Dafür hat
man etwas an TK gespart um diese Punkte ein andermal zu holen.





Panionios Athen – Sheldor


Punkte dieser ZAT: 12


Tabellenplatz: 1


Punkte Gesamt: 12





Muss man hier noch mehr sagen? Er fährt eine Taktik die man
letzte Saison von Jassix gewohnt war, nur ein Unterschied, er holt damit mehr
Punkte als die Dame letzte Saison. Das hat Kraft gekostet, aber Punkte
gebracht. Und dafür hat man ja das TK.





OFI Kreta – Anubis-TDC


Punkte dieser ZAT: 4


Tabellenplatz: 9


Punkte Gesamt: 4





Anubis-TDC hat sich sicherlich auch mehr ausgerechnet. Bei
den Heimspielen waren wahrscheinlich 6 Punkte eingeplant. Dann nochmal 3 Punkte
Auswärts beim trainerlosen PAO Krousonas. Aber zwischen Planung und Ertrag
liegen 5 Punkte Unterschied und das ist ein Punkt mehr als er tatsächlich
geholt hat.





Doxa Drama – Petre Chesloswki


Punkte dieser ZAT: 9


Tabellenplatz: 3


Punkte Gesamt: 9





Petre Cheslowski will die letzte Saison vergessen machen und
die Vorletze wiederholen. So zumindest kann man seinen tollen Start, der ihm
zwei Heim- und einen Auswärtssieg bringt, deuten. Platz 3 und in Lauerstellung
zur Spitze. Da wird wohl Jemand für den Anfang zufrieden sein.





PAOK Saloniki – woelfli


Punkte dieser ZAT: 3


Tabellenplatz: 11


Punkte Gesamt: 3





Herzlich Willkommen dem neuen Trainer woelfli. Der Pate hat
selbst 7 Jahre in der Schweiz gelebt und schön, ist Jemand aus seiner „zweiten
Heimat“ nach Griechenland gewechselt. In der Schweiz noch Meister spürt er
sofort die steife Brise am Meer. Griechenland ist halt doch kein Binnenland wie
die Schweiz. Eigentlich für ihre freundliche und offene Art bekannt, bereiten
die alten Hasen dem neuen einen harten Empfang. Aber die Saison ist noch lang.








PAO Krousonas – Trainerlos


Punkte dieser ZAT: 3


Tabellenplatz: 12


Punkte Gesamt: 3





Das Team befindet sich von Anfang an dort wo man trainerlose
Teams vermutet, unten in der Tabelle gegen den Abstieg spielend. Nachteil nun,
die anderen beiden Teams haben besser gepunktet.





Panetolikos Agrinio – Trainerlos


Punkte dieser ZAT: 6


Tabellenplatz: 6


Punkte Gesamt: 6





Einfache mathematische Formel: 6 Punkte aus diesem ZAT, 6
Punkte gesamt und Platz 6. Oder wie schon Iron Maiden gesungen hat „666 the
number of the beast.“








Asteras Tripolis
Trainerlos


Punkte dieser ZAT: 6


Tabellenplatz: 7


Punkte Gesamt: 6





Der Aufsteiger holt wichtige Punkte im Kampf um den
Klassenerhalt. Ob sie diesen auch wirklich schaffen? Ein Anfang ist gemacht.








Bitte beachtet, dass der Pokal kommenden Sonntag beginnt.
Die Interimtrainer für die drei trainerlosen Teams habe ich euch heute per Mail
mitgeteilt.





Euch eine schöne Woche, würde mich freuen schon unter der
Woche eure Zeitungsberichte lesen zu können.





Don Vito Corleone