Zeitung

In der Liga-Zeitung berichten Trainer über Aufstieg und Niedergang ihres Vereins und verdienen sich so pro ZAT ab 80 Worten 0,3 Punkte TK-Bonus. Ab 120 Worten sogar 0,4!

 Artikel schreiben « Vorherige123Nächste »

Können wir noch höher?

ZAT 11, woelfli für PAOK Saloniki am 26.08.2018, 17:36

Bei PAOK ging intern einiges. Man war überhaupt nicht zufrieden mit dem neuen Trainer! Es gab einiges zu besprechen. Die Vereinsleitung war kurz davor, sich auf Grund ihrer etwas kurzen Zündschnur den Trainer zu entlassen! Man einigte sich und sprach mit dem Coach. Es wollen alle an der gleichen Schnur ziehen, hiess es bei einem sehr kurzen Statement. Sehen wir, wo wir diese Saison am Ende stehen werden.

68 Wörter. (Artikel wird mit 0,2 TK honoriert)

Serverprobleme bei OFI Kreta

ZAT 11, Anubis-TDC für OFI Kreta am 24.08.2018, 11:52

Die EDV von OFI Kreta wurde offenbar von einem Virus befallen. Anders kann diese Panne in der laufenden Saison gar nicht zu erklären sein. Ganze 4 Spiele fehlen im Spielplan von Kreta und so hat die Mannschaft bereits in den letzten 8 Spielen alle Reserven verschossen. Unglücklicher Weise auch noch ohne nennenswerten Erfolg, aber nun denn. 

Auf diesem Wege möchte ich mich für eine etwaige Verzerrung der Meisterschaft entschuldigen. Ich kann in meinem Bereich leider nur 10 ZAT's sehen. Das noch ein 11 kommt war mir nicht bewusst, sonst hätte ich mich ganz anders verhalten. Leider weiß ich auch nicht wer denn nun meine letzten 4 Gegner sind und wann ich auswärts Spiele oder zu Hause, also werde ich mein einziges Tor auf verdacht setzten und sehen, was dabei rum kommt ;)

Das war wohl die mit abstand merkwürdigste Saision in meiner langen, laangen, laaangen Laufbahn hier, aber irgendwie trotzdem auch lustig.

In dem Sinne bis zur nächsten Saision und auch hier nochmal an unseren LL: Mach dir keinen Kopf wegen dieser Saison, alles gut.

174 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

AEK Athen News

ZAT 11, eqal für AEK Athen am 23.08.2018, 21:14

Ich kann AE Larisa verstehen. Die technichen Probleme sind in der Tat ärgerlicher als die Verzögerungen. Gegen Verzögerungen aufgrund von diversen Terminen und das Warten auf Spätsetzer kann mehr als verstehen.
Doch, dass die Technik nach Wochen noch nicht wieder geht ist irgendwie etwas, sagen wir es mal, unglücklich. Ich weiß nicht an was es liegt, aber eine Info dazu wäre nett gewesen. Aber nicht deswegen ärgern lassen lieber Ligaleiter. Ich schätze deine Arbeit sehr!
Was man noch ändern könnte ist, dass es nächste Saison einen Spielplan gibt an dem am letzten ZAT alle (!) Teams je zwei Heim- und zwei Auswärtsspiele haben, denn mit einer drei/eins Verteilung wird doch einiges verzerrt sowohl für die Trainer, die nur noch ein/drei Spiele zu Hause haben, als auch für die Gegner von diesen Teams und natürlich alle anderen. Wäre super, wenn das berücksichtigt wird. Danke!
Sonst haben wir uns wohl gut verzockt und sind entscheident zurückgefallen... jetzt ist zwar immer noch alles möglich, aber es wird schwer! 

164 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Schuld sind immer die anderen...

ZAT 11, Andre2311 für AE Larisa am 23.08.2018, 08:06

Was ist los bei AE Larisa? Chaos im Verein wie man es sonst nur vom HSV oder dem 1. FC Köln in der Bundesliga kennt. Am drittletzten ZAT alles raushausen was geht, in der Annahme es wäre der vorletzte ZAT, um zu zocken was dann noch geht. Und auf einmal... ein zusätzlicher ZAT... woher das benötigte TK nehmen, wenn nicht stehlen? So wird es wohl auf ein mehr oder weniger glückliches Ende herauslaufen. Glücklich, dass man wohl nicht mehr absteigen wird, weniger glücklich, da die Teilnahme am Europapokal wohl am seidenen Faden hängt. Natürlich liegt das an einem technischen Problem, man selber ist selbstverständlich nicht Schuld. Man ist ja nicht erst seit einer guten Dekade dabei, so dass man schon mal überrascht werden kann. Unter normalen Voraussetzungen wäre der Spielplan wie gemacht für AE Larisa, jetzt muss man das Beste draus machen. Nun gut, et kütt wie et kütt und et hätt noch immer jot jejange... Erklärtes Ziel ist nun Platz 6. Auf geht's, ab geht's!

166 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

AEK Athen News

ZAT 10, eqal für AEK Athen am 17.08.2018, 10:24

Doxa Drama ist nun der große Favorit auf den Titel und wird dicht gefolgt von Panionions Athen. Dahinter tummeln wir uns mit AE Larisa, Olympiakos Piräus und Veria FC.
Ich möchte meine Gedanken auch erklären und es nicht so dastehen lassen, dass ich von meiner schönen Tabellenführung ablenken möchte, die hier wohl eher Fluch statt Segen ist (wie auch in der Champions Leauge, Gruppe 6, wenn es wen interessiert). Also wir haben schon 19 Heimspiele, während Doxa zwei Heimspiele weniger hat und jetzt diese noch haben wird und so leichter zu Punkten kommen wird.
Wir haben unsere Chance auf den Titel ausgerechnet gegen den Trainerfreund Zobelix und PAS Giannina verspielt. Da geb ich dir kein Bier beim nächsten Treffen mehr aus. Danke dir! Das war nicht nett ;). Ok, jeder guckt nach sich und das ist ja auch gut so.
Wir werden auf jeden Fall alles geben und hoffen auf einen schönen Saisonendspurt!

152 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

AEK Athen News

ZAT 9, eqal für AEK Athen am 10.08.2018, 14:50

Und wieder ein Hattrick in der Zeitung. Darauf sind wir zwar nicht stolz, aber immerhin kommen wir noch irgendwie dazu den ein oder anderen kurzen Artikel zu schreiben. Dieser ist auch nur im Vorrübergehen entstanden, da die Auswertung etwas später kam und bis Sonntag wieder gesetzt werden muss und Trainer eqal eigentlich zwei Nächste am schwäbischen Meer ohne Torrausch verbringen möchte.

Aktuell läufts eigentlich ganz ok. In der Champions League konnten wir das Auswärtsspiel und auch das Heimspiel erfolgreich beenden und liegen da vorerst auf dem ersten Rang, doch noch sind es vier Spiele. In der Liga grüßen wir auch mal wieder von ganz oben. Hallo! Da möchten wir nun natürlich möglichst lange bleiben, doch die Gegner möchten uns sicherlich von dort oben vertreiben und so wird man sehen, wie viele Gegentore es geben wird. Auf alle Fälle verhindert man so den Abstieg und kommt dem Ziel internationaler Wettbewerb näher. Doch der nähere Blick auf die Tabelle verrät, dass es bis zum siebten Rang nur sechs Punkte Differenz sind, so dass leider noch alles möglich ist. Doch jetzt genießen wir erst einmal das Wochenende. 

184 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

AEK Athen News

ZAT 8, eqal für AEK Athen am 30.07.2018, 11:31

Zobelix will im Pokal nur noch die A-Jugend für das ewig junge Viertelfinalduell gegen Veria schicken und was passierte sonst noch so im Pokal?
Wir sind hochkannt ruasgeflogen mit 30 Gegentoren! Und dabei kassierten wir zu Hause sogar mehr (!!) Gegentor, als auswärts. Verrückt. Verrückt das drei zu sieben gegen OFI Kreta und das fünf zu fünf gegen PAS Giannina. Da war alles drin an diesem verrückten letzten ZAT. Alle kämpften wie wild ums Vierteflinale! Das kann man in der anderen Gruppe nicht wirklich sagen, wenn man diese genauer anschaut. Nur einmal zwei Auswärtstore gegen einen Gegner, der wohl schon weiter war. Sonst KEIN Risiko von NIEMANDEN! Verrückt. Warum geht Asteros Triplos kein Risiko und glaubt man ernsthaft, dass man mit elf Punkten weiterkommt? Auch Olympiakos Piräus und AE Larisa spielten mit dem Feuer und hofften, dass dreizehn Punkte reichten und bei einem reichte es sogar. Aber mit elf Punkten hoffen weiterzukommen ist spannend.
In der Liga lief es im Gegensatz zum Pokal richtig gut und wir freuen uns auf die nächsten Spiele.

172 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

AEK Athen News

ZAT 7, eqal für AEK Athen am 27.07.2018, 13:25

Der Monolog ist zu Ende und Trainer eqal dennoch unmotiviert. Das dreizehnte Jahr in dem er sich befindet (also grob geschätzt um die 50! Saisons) in Athen läuft nicht so wie er es gerne hat. Irgendwas ist anders und es liegt auf alle Fälle NICHT am Ligaleiter, sofern dieser sich Gedanken macht.
Jetzt lesen wir erst einmal den Artikel von PAOK Saloniki und sehen dann weiter. 
Ok, gelesen. Der Trainer scheint zumindest in der Zeitung "lieber" zu sein, als Jassix. Aber die Antwort gibt er auf dem Platz, wo er aktuell zumindest deutlich erfolgreicher als Jassix zuletzt unterwegs ist. Also haben sie alles richtig gemacht in Saloniki.
Auf uns gucken wir auch kurz!? Ok, vier Spiele und vier mal mindestens ein Tor geschossen und drei davon gewonnen. Passt, weiter gehts könnte man sagen und sagt man. Das bringt mich zum Theama Einsatz, den ich jetzt abgeben werde.

147 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Aus den Sommerferien zurück!

ZAT 6, woelfli für PAOK Saloniki am 23.07.2018, 17:20

Das Pressezentrum von PAOK Saloniki hatte zu. Bei den letzten Spieltagen, als man den Bericht für die Zeitung zusammen schreiben wollte, war das Tor zu und am Tor stand dann die Information: ZU!
Spielt nun aber keine Rolle mehr. Zwar hat man einen ZAT verpasst zu schreiben, das ist nicht gut. Jedoch werden wir uns nun dafür wieder melden und meine Beschwerde an die Vereinsleitung ist ebenfalls raus. Trotz all dem konnten wir in den letzten drei Spieltagen immerhin 6 Punkte nach Hause holen. Der Wechsel des Trainers und das Zusammenspiel dersselben läuft immer besser. Man versteht sich gut und der Coach hat sich nun auch langsam an die härtere Gangart in Griechenland gewöhnt. Es werden natürlich Analysen durchgeführt, interne, es gibt neue Zusatzeinheiten im Training und alle haben dieses Jahr nur das eine Ziel! Nicht absteigen. Im Moment sieht es gut aus, aber wer weiss.

Nun freuen wir uns auf die kommenden Spiele!

154 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

AEK Athen News

ZAT 6, eqal für AEK Athen am 23.07.2018, 11:17

Jetzt dürfte es offiziell als Monolog durchgehen, nachdem wir hier schon den dritten Artikel in Folge schreiben. Oder wir stellen es positiver da und nennen es Hattrick durch AEK Athen! Shalalala!

Bisher haben wir es vollkommen vergessen allen Teilnehmern in einem internationalem Wettbewerb viel Glück zu wünschen und möglichst viele Punkte für unser schönes Land zu holen, da ist mit Panionions Athen leider schon der erste Vertreter leider unglücklicherweise ausgeschieden. Gleich 26 Gegentore, davon dreizehn zu Hause (!) in acht bzw. vier Spielen ist einfach kaum machbar und dennoch war es verdammt knapp. Schade, aber da hilft alles gute Spielen nichts. Dann aber jetzt noch: allen anderen Teilnehmern ein gutes Setzen und viel Spaß. Ich bin auch mal wieder dabei und hoffe, dass ich nicht enttäuschen werde, doch das ist nur die Hoffnung... mal sehen, was wir leisten werden. Schlimmer als in der Liga kanns fast nicht werden, wenn man schon mit vier Auswärtstoren nur einen Punkt holt und weiterhin den eigenen Ansprüchen hinterherhächelt...

163 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)
 Artikel schreiben « Vorherige123Nächste »