Zeitung

In der Liga-Zeitung berichten Trainer über Aufstieg und Niedergang ihres Vereins und verdienen sich so pro ZAT ab 80 Worten 0,3 Punkte TK-Bonus. Ab 120 Worten sogar 0,4!

 Artikel schreiben « Vorherige1234Nächste »

Auswärts zu schwach

ZAT 12, Zobelix für PAS Giannina am 25.04.2018, 14:12

PAS Giannina hätte eine gute Ausgangsposition für die letzten beiden Spiele gehabt, wenn bei bei PAO Krousonas nicht eine unnötige Niederlage eingefangen hätte. Völlig ohne Mumm und Esprit kam man in diesem Spiel, mal wieder, nicht wirklich torgefährlich nach vorne. Es gab leider immer wieder solche Auswärtsspiele, bei denen PAS Giannina nichts, aber auch gar nichts, zu Stande brachte.
Drei Punkte mehr, dann wäre noch ein Platz unter den ersten Drei möglich gewesen, so aber ist der Abstand nach ganz oben zu groß.
Als Geheimfavorit sieht Trainer sich und seine Mannschaft keineswegs. Vier Punkte bis ganz oben ist zu viel und drei Punkte auf Veria kann man auch nicht mehr aufholen - dafür spielt Veria zu souverän und hat noch Kraftreserven bis zur 99. Minute!
Platz 6 sollte am Ende mindestens herauskommen, vielleicht kommt PAS Giannina am Ende noch auf Platz 4 - mehr ist realistisch betrachtet einfach nicht drin.
Auch von meiner Seite gehen die guten Wünsche zu Jassix - Schade, dass Du uns verlässt (Bei der Zeitung hast Du uns ja leider schon verlassen). Am Ende dieser verkorksten Saison hast Du wenigstens noch souverän der Platz vor den trainerlosen Vereinen gehalten. Es würde mich freuen, wenn Du bald wieder zurückkommen würdest, auch wenn die Hoffnungh darauf nicht groß ist. Vielleicht sehen wir uns ja mal bei einem internationalen Vergleich. Machs gut.
Zum Schluß der diesjährigen Zeitungssaison auch noch einen Dank an den "neuen" Ligaleiter. Danke Pate, dass Du Dich getraut hast, diese Liga zu übernehmen. Danke, dass Du die Liga so gut am Laufen hällst und Danke für deine tolle Arbeit, die Du hier lieferst (genug des Lobes, sonst wirkt es übertrieben).
Wenn jetzt noch alle Mannschaften besetzt wären, dann wäre alles super! 

285 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

AEK Athen News

ZAT 12, eqal für AEK Athen am 22.04.2018, 21:46

Eine grandiose Rückrunde geht dem Ende entgegen und wo man bisher viel Glück hatte, hat man nun viel Pech. Man verliert gegen Olympiakos Piräus zu Hause, die uns nicht zum Meister machen wollten, sondern lieber noch um die Europa Leauge zittern und Veria FC einen weiteren Titel gönnen. Der Titel für Veria FC ist auch mehr als verdient, denn wer am Ende der Saison sich mit einer negativen Tordifferenz zum Meister krönt, der hat trotz massiver Gegenwehr einfach alles richtig gemacht. Mein großer Respekt!
Wir genießen die letzten Tage ganz oben und machen noch einmal einen Screenshot von der Tabelle und schicken diesen an Jassix, der wir SERVUS sagen und viel Spaß in Spanien wünschen. Schade, dass du uns verlässt. War schön mit dir! Komm bald wieder!
Vier Punkte bis Rang sieben lassen es möglich erscheinen, dass wir am Ende noch mit komplett leeren Händen dastehen werden, doch egal was jetzt kommt, es war super! Es hat wieder viel Spaß gemacht und ich sage mal DANKE lieber Ligaleiter für die tollen, spannenden und NMR freien Auswertungen. Weiter so :) - da hast du dir selber die Latte hoch gelegt für neue Saison. 

191 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Frust

ZAT 11, Zobelix für PAS Giannina am 20.04.2018, 07:51

Bei PAS Giannina ist die Stimmung in den Keller gesackt. Nur drei Punkte in der Liga geholt und dann, mal wieder, unglücklich im Pokal ausgeschieden.
Zudem kam es in der Champions League so, wie es Trainer Zobelix befürchtet hatte. Alle Teams sind punktgleich und PAS Giannina hat das schlechteste Torverhältnis und somit Platz 4 der Gruppe. Außer Spesen nichts gewesen?
Es gilt jetzt die Augen auf den Endspurt der Liga zu richten und die Konzentration darauf zu richten, möglichst viele Punkte zu sammeln.
PAS Giannina steht zwar auf Platz 6, hat jedoch mit 63 Punkten genau die Anzahl, die auch OFI Kreta (der einzige Punktelieferant des vergangenen ZAT) auf Platz 8 hat.
AE Larisa auf Platz 3 hat nur drei Punkte mehr, d.h. die Chance in der Tabelle nach oben hzu wandern ist durchaus noch gegeben. Dafür muss aber endlich wieder konzentriert gespielt und die Taktik des Trainers 1:1 umgesetzt werden.
PAS Giannina hat noch einen kleinen Trumpf im Ärmel, denn von den letzten sechs SPielen darf man vier Spiele vor eigener Kulisse machen. Hoffen wir, dass die Fans die Mannschaft nach vorne tragen und diese Spiele auch gewonnen werden - dann sollte einh Platz unter den ersten 6 durchaus machbar sein.
Auf geht's, packen wir es an! 

210 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

AEK Athen News

ZAT 11, eqal für AEK Athen am 17.04.2018, 20:08

16! 16 Siege waren es am Ende und jetzt ist es endlich (??) vorbei. Ok, natürlich sind wir sehr unglücklich, dass wir jetzt wieder verloren haben. Aber 16 Siege sind 48 Punkte und die bringen uns einiges. Der Klassenerhalt ist gesichert. Jetzt fehlen noch 8 Punkte zum sicheren Einzug in den Europacup, was nun das große Ziel ist. 8 Punkte, die man irgendwie erreichen könnte und will. Wenn das erreicht wird, dann will man natürlich mehr... Champions Leauge... Meisterschaft?! Ich weiß nicht, wie weit es geht und was noch möglich ist. Alles ist wohl nicht möglich, denn die Tabelle ist sogar 6 Spiele vor Ende noch komplett ohne Aussagekraft, denn paar Teams haben noch 4 Heimspiele, andere 3 Heimspiele und wir haben sogar nur noch 2 Heimspiele, so dass ein paar Teams doppelt so viele Heimspiele wie andere haben! Das verspricht einerseits viel Spannung, einige Änderungen in den Platzierungen. Doch sollte man vielleicht den Spielplan reformieren? Nunja, wir sind nicht unglücklich jetzt nur noch 2 Heimspiele zu haben, denn so hatte man jetzt schon mehr und konnte so hat man schon paar Punkte (mehr?) geholt, als erwartet. Kampfansagen? Gibts keine! Meisterschaftsfavorit: Veria FC! Platz 2 und noch 4 Heimspiele und die große Erfahrung im Meisterkampf!

204 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Europäischer Aderlass

ZAT 10, Andre2311 für AE Larisa am 13.04.2018, 12:39

Der griechische Fussball musste vergangene Woche einen herben Schlag im europäischen Fussball hinnehmen. Lediglich zwei Teams konnten sich für die jeweiligen K.O.-Runde qualifizieren. Steckt womöglich Kalkül hinter dieser Taktik? Bekanntermaßen ist die Saison in Griechenland soeben auf die Zielgerade gebogen und die  Mannschaften zwischen Platz 1 und Platz 8 trennen lediglich 10 Punkte. Wenn man sich den Spielplan genauer anschaut, erkennt man eine breite Streuung von Heimspielen auf der einen und ner Horde Auswärtsspielen auf der anderen Seite und trainerlose Teams, auch Zuffi genannt, mal außen vorgelassen. Doxa Drama, PAS Giannina, OFI Kreta und PAO Krousonas strecken europäisch die Waffen, um sich voll auf die Meisterschaft zu konzentrieren. Mag kommen was will, Veria und Larisa versuchen die griechische Flagge möglichst lange in Europa hochzuhalten. Ach ja, ... und die Meisterschaft ist auch noch nicht abgehakt.

136 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Runter trotz dreier Siege

ZAT 10, Zobelix für PAS Giannina am 12.04.2018, 15:20

Man traut seinen Augen wirklich kaum, PAS Giannina verliert einen Platz und rutscht auf die Fünf!
Wenn man bedenkt, das am vergangenen ZAT neun Punkte geholt wurden, dann verdeutlicht das in etwa, wie groß das Gefälle zwischen den zweistellig Platzierten und den Mannschaften, die um den Meistertitel kämpfen (möchten), wirklich ist.
Es geht verdammt eng zu beim Kampf um die internationalen Startplätze.
Alle Mannschaften bis Platz 8 haben noch realtiv gute Chancen, einen dieser begehrten Plätze zu erreichen. Ab Platz 9, den PAOK Saloniki wohl nicht mehr verlassen wird, beginnt das Niemandsland der Tabelle. Ganz unten trifft es mit ziemlicher Sicherheit Panathinaikos Athen - der Rückstand auf denVorletzten beträgt schon stolze zehn Punkte!
AEK Athen und Veria konnten sich etwas absetzen, dicht dahinter das "Dreier-Team" Larisa, Panionios Athen und Giannina.
Kann einer von diesen Dreien noch oben eingreifen?
Schafft evtl. noch Olympiakos Piräus den Sprung und zieht an diesen drei Mannschaften vorbei?
Der Saisonendspurt wird spannend, entschieden ist noch gar nichts!

161 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

AEK Athen News

ZAT 10, eqal für AEK Athen am 09.04.2018, 10:36

AAAhhh, jetzt stehen wir ganz oben und haben einen Rekord gebrochen. Das wollten wir doch gar nicht. Wie konnte das nur passieren? Ok, der Rekord gilt nur für alle ersten Ligen bei Torrausch (habe mich grad mal durch alle durchgeklickt...). In der zweiten Liga Österreichs gibt es einen Verein names FC Kärnten, der 2010-3 auch 13 Siege am Stück und eine Saison später sogar 18 Siege am Stück einfahren konnte, doch die Liga gibt es nicht mehr.
Aber noch verrückter ist, dass wir ganz vorne in der Tabelle stehen. Jetzt ist unser primäres Ziel Klassenerhalt bei 39 Punkten Vorsprung 10 Spiele vor Schluss schon sicher. Selbst PAOK Saloniki wird bei 24 Punkten Rückstand und einer erneuten Niederlage (hallo Jassix, was ist los???) uns kaum noch einholen dürfen. Der 7. Platz, aktuell Doxa Drama, ist zehn Punkte weg und den Vorsprung wollen wir irgendwie halten, damit wir nach Jahren mal wieder international spielen dürfen. Denn um die Meisterschaft spielen wäre zu schön um wahr zu sein. Beim Blick auf den Spielplan sieht man auch, dass wir gerade einen großen Vorteil haben (mehr Heimspiele, als Auswärtsspiele absolviert). Und so kann man ganz schnell durchgereicht werden und die Erfahrung oben zu stehen haben wir ja auch nicht. So genug tiefgestapelt. Wir genießen es und wollen möglichst lange ganz oben stehen, denn dann haben wir alles richtig gemacht. Irgendwann verlieren wir vielleicht mal wieder, doch bis dahin genießen wir und gewinnen Spiel um Spiel. So kann es weitergehen. Auf gehts AEK Athen!

248 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

AEK Athen News

ZAT 9, eqal für AEK Athen am 05.04.2018, 12:57

Danke für die Blumen von denen ich mir nichts kaufen kann lieber Zobelix. Mehr als neun Siege sind als erste Mannschaft natürlich mir gelungen in der Saison 2016-1; damals siegte ich zehnmal am Stück! Doch dann kam da, in Saison 2017-2, ne Mannschaft... öhm, wie hieß sie denn nochmal lieber Zobelix, PAS Giannina oder so ähnlich, und gewann gleich elfmal in Folge! Toll was ich alles weiß, oder? Ein wandelndes Lexikon! Der Rekord mit den meisten Niederlagen steht übrigens auch bei elf... wär doch was für dich Jassix? Oder die meisten Remis sind glaub noch schwerer zu erreichen, auch wenn wir hier erst bei drei Remis in Folge stehen!
Nachlesen kann man das ganze natürlich ganz einfach unter http://griechenland.torrausch.net/stats.php?sect=rekorde

Zum aktuellen Geschehen hat Zobelix mir schon alles vorweggenommen und Jassix Weggehen hab ich auch schon tränenreich hingenommen. Da fehlen nur noch die neuen Trainer. Also: jeder, der nicht in Griechenland aktiv ist, und dies liest muss sich sofort anmelden und mitspielen. Siege gegen mich sind euch sicher, da könnt ihr Jassix fragen... sonst haben die Leute wohl Angst. Anders kann ich mir das nicht erklären.
Und Jassix war sechs Saisons hier? Wie bitte? Mir kam es wie drei vor... und du führst die Wahl der Nationaltrainerin an.. hätte ich das gewusst, dass das dir soo wichtig ist, dass du ansonsten gleich gehst, dann hätte ich mich nicht zur Wahl gestellt. Sprich doch Mädel. Und noch was: der Erzfeind von mir laut der Homepage ist Aris Saloniki mit 41 Niederlagen, 8 Remis in 83 Spielen bei 194 Gegentoren. Gegen PAOK konnte ich von 69 Spielen 35 gewinnen, 5 gingen remis aus und nur 29 gingen verloren... Platz 3 meiner Lieblinge, trotz 6 Saisons voller Niederlagen!

290 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Respekt

ZAT 9, Zobelix für PAS Giannina am 05.04.2018, 07:15

AEK Athen hat sich still und leise ganz klammheimlich auf Platz 3 (!) der Tabelle eingenistet. Nicht schlecht!
Maßgeblichen Anteil daran hat die stolze Serie von nun neun (9!) Siegen in Folge - ist das schon einmal einer Mannschaft gelungen?
AEK Athen ist also mit alter Stärke zurück - schön.
Bei Jassix sieht es leider genau anders herum aus - ihre Abschiedsrunde ist ein Desaster. PAOK Saloniki findet sich in den Niederungen der Tabelle wieder und steht zwischen den ganzen "Zufallsmannschaften" - ja, nicht mehr am oberen Ende davon, sondern mitten drin.
Mir scheint der Absprung kommt wohl doch etwas zu spät, die Trainerin erreicht ihre Mannschaft nicht mehr. Ist aber auch etwas verständlich, wenn man die Irrungen und Wirrungen betrachtet, die zur Zeit mit diesem Verein einhergehen.
Ganz oben steht - wieder einmal - Veria.
Tsochas sammelt eifrig Punkte und hat gleich drei davon aus Thessaloniki mitgenommen. Auch PAS Giannina musste an diesem ZAT die Überlegenheit des Gegners anerkennen. Die Mannschaft von Trainer Zobelix kassierte zwar nur einen Treffer, brachte aber selbst in der Offensive nichts zu Stande. Ein gutes Pferd springt nur so hoch wie es muss - Tsochas hält sich daran und steht deshalb zu Recht ganz oben.
Kann Veria noch eingeholt werden?
Der erste Verfolger, AE Larisa, hofft darauf, muss aber gleich im nächsten Spiel gegen die Mannschaft der Stunde antreten.
Ich bin gespannt, welche Taktik Andre anwenden wird und ob eqal seine Serie ausbauen kann - beide können jedenfalls nicht gewinnen, das ist sicher.

248 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

5 ZATs left!

ZAT 8, Jassix für PAOK Saloniki am 04.04.2018, 11:31

So nun ist es dann offiziell.. Ja, nach 6 Saisons hier im wunderschönen Griechenland verlasse ich die Liga am Ende der Saison. Ich bin niemand, der das in Zeitungsartikel nur vorgaukelt um ein wenig Drama zu veranstalten. Alle meine Hinweise in der letzten Zeit waren eben wahr. Und die Wahl des Nationaltrainers hat dann irgendwo ihr übriges getan und meine Entscheidung bestätigt. Natürlich hab ich überlegt eine Saison dran zu hängen - aber das habe ich im Grunde schon mit dieser Saison. Denn als Vetinari seinen vorzeitigen Abschied verkündigte war für mich die Entscheidung gefallen Griechenland zu verlassen. Doch weil ich dankbar war, dass der Pate uns quasi gerettet hatte, entschied ich mich dazu diese Saison noch zu spielen. Und ich bereue es keines Wegs - trotz dieser miserablen Leistung in der Liga - weil der Pate einfach eine klasse Leistung hier zeigt! Ligaleiter sein ist nicht einfach, eine Liga von Vetinari zu übernehmen und an seine Arbeit anzuschließen? Unmöglich! Und trotzdem hat unser werter Ligaleiter das beste gemacht was man aus dem ganzen hätte machen können! Ich bin dankbar dafür, dass er uns den Spielspaß aufrecht gehalten hat! Als kleines Dankeschön möchte ich dafür viel Werbung für Griechenland machen, dabei helfen diese weltklasse Liga wieder zu füllen! Also meine werten Trainerkollegen: Haut nicht ab wie ich es tue ;) Bleibt hier und helft auch dabei. Auch wenn die Zeitung hier in Griechenland meistens nur von drei Trainern - wovon ich dann wohl eine bin - aktiv gehalten wird. Eqal & Zobelix: Ohne euch wär ich schon längst wieder abgehauen. Zeitungsarbeit ist das A & O um eine Liga attraktiv zu gestalten. Und da tut ihr ziemlich viel für! Ihr seid quasi die Zweitehand vom Paten ;)  Und an die anderen ganzen Trainer hier, ich weiß ich habs schon oft versucht, aber ich bitte euch darum auch wieder ein wenig dabei zu helfen die Zeitung zum glänzen zu bringen. Das schadet euch doch nicht - im Gegenteil. Und die 10 Minuten Arbeit die ihr darein steckt fehlen euch doch in der Woche nicht! :p

Mich ziehts nach der Saison nach Spanien. Nicht weil Griechenland mir zu stark geworden ist - ich bitte euch, ich lasse euch doch aktuell nur gewinnen weil ich so fair bin und weiß dass ich eh weg gehe - sondern viel mehr weil ich etwas neues erleben möchte. Und Spanien ist nunmal so ganz anders als Griechenland. So genug geschwafelt, wir haben noch 5 ZATs vor uns uns ich habe keines Wegs vor dem Nachfolger von mir PAOK auf so einem schlechten Platz zu hinterlassen.. Ob das klappt? ich weiß nicht.

431 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)
 Artikel schreiben « Vorherige1234Nächste »