Kipelo Ellados (2015-2)

Willkommen in Griechenlands Pokal-Archiv! Schwelge in alten Zeiten und schau dir an, wie du alle ausgestochen und dir die begehrte Trophäe geholt hast!

Spielplan Zeitung  

Zeitung

In der Pokal-Zeitung berichten Trainer über Aufstieg und Niedergang ihres Vereins und verdienen sich so pro ZAT ab 80 Worten 0,3 Punkte TK-Bonus. Ab 120 Worten sogar 0,4!

 Artikel schreiben « Vorherige123Nächste »

Danke, für den Pokal!

ZAT 7, Petre Cheslowski für Doxa Drama am 16.08.2015, 14:35

Sagen wir noch nicht, denn noch haben wir ein Halbfinale zu spielen! Und das wird kein Selbstläufer! Wir tun aber alles um uns den Ozou zu verdienen und sollten wir hier wirklich den Pott holen, dann werde ich ihn bestimmt auch schätzen lernen!

43 Wörter. (Artikel wird mit 0,2 TK honoriert)

Halbfinale erreicht

ZAT 7, Tsochas81 für Veria FC am 15.08.2015, 21:08

Es waren die erwartet engen Duelle gegen Piräus und am Ende war Veria das etwas glücklichere Team und setzte sich knapp durch .Jetzt wartet mit Larissa der nächste harte Brocken auf unser Team ,aber diesmal sind die Vorraussetzungen etwas anders . Veria geht als kleiner Favorit in diese Begegnung und will ins Finale wo warscheinlich Doxa Drama dann auf uns warten wird . Aber zunächst muss die Hürde Larissa erstmal genommen werden. Welche Taktik wird gewählt ? Das Finale muss nämlich im Hinterkopf noch bedacht werden und somit steht die Taktik des Trainers fest .... Verraten wollte er uns die natürlich nicht , aber wer Tsochas kennt kann sich diese Taktik schon ausdenken ... Leider gabs einen kleine Rückschlag mit dem Champions League Aus diese Woche , aber davon wird man sich nicht beeinflussen lassen , denn man will auch dieses Jahr die Saison nicht ohne Titel abschließen . Welcher Titel es am Ende sein wird ist dabei egal laut dem Trainer .

153 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Fehlende Wertschätzung!

ZAT 7, Sören Lerby für Agios Nikolaos am 15.08.2015, 12:49

Ein breites Grinsen überzog das Gesicht von Agios Coach Sören Lerby als fest stand, auf wen man den im Halbfinale treffen würde.
Und in gewohnter Art und Manier fand er im Anschluss an die Auslosung auch deutliche Worte zu diesem Spiel. „Es ist ja bekannt das Petre Cheslowski einen Sieg seines Teams oft mit großen
Mengen Ouzo und Weizenbier feiert. Da ich aber der Meinung bin das er diese edlen Tropfen nicht gebührend wertschätzt, werden wir versuchen das zu verhindern. Doxa ist sicherlich Haushoher Favorit und wir haben somit nichts zu verlieren also werden wir unserem Gegner das Leben so schwer wie nur irgendwie
möglich machen. Jetzt heißt es noch einmal alles aus sich heraus zu holen um dann im Finale die Athener Luft zu spüren.


126 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

MetroSport Thessaloniki

ZAT 7, Zobelix für PAOK Saloniki am 10.08.2015, 09:54

Glückwunsch an Agios Nikolaos für den verdienten Einzug ins Halbfinale.

PAOK Saloniki ist nur noch ein Schatten seiner selbst. Pokal aus und in der Liga schon seit ewigen Zeiten keinen Punkt mehr geholt - traurig aber wahr :-(

38 Wörter. (Artikel wird mit 0,2 TK honoriert)

Wimpernschlagfinale!

ZAT 6, Sören Lerby für Agios Nikolaos am 08.08.2015, 15:36

Trainer Sören Lerby hat schon so ein Bauchgefühl und lange überlegt, ob die Taktik die richtige sei führ die letzten Spiele. Und es hat ihn nicht getäuscht, sein werter Kollege Anubis-TDC
versuchte im Inselduell noch einmal alles um am Ende war es das gute Torkonto, das Agios Nikolaos am Leben hielt.
In ein paar Wochen wird danach keiner mehr Fragen den das nächste Duell ist nun gebucht und es geht gegen kein geringeren als PAOK Saloniki. Fußballgeschichte zum anfassen und erleben,
einem der geschichtsträchtigsten Vereine Griechenlands.
„So ein Gegner zaubert einen immer ein Lächeln ins Gesicht, das ist einer der Gründe warum man diesen Job so liebt. Auch wenn Zobelix davon nichts hören will, die sind ganz klar der Favorit und wir der Außenseiter, der nun ein Fußballwunder herbei arbeiten
muss. Versuchen werden wir das und im Pokal ist dank seiner eigenen Gesetze angeblich ja alles möglich, also mögen die Spiele beginnen“, so Agios Nikolaos Coach Sören Lerby.


158 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Da gibst du alles und dann DAS !!!

ZAT 6, Petre Cheslowski für Doxa Drama am 08.08.2015, 13:23

Der Gegner im Viertelfinale heißt Aris Saloniki

Mit einem höhnischem Lachen, verließ Petre Cheslowski die Auslosung! Später im Interview meinte er dazu:

"Ist das zu glauben, da arbeitet man hart um mit chancen ins Pokal Finale zu kommen und dann das! Jeder weiß, das der Gegner von Aris Saloniki Kanonenfutter ist, wenn sie mit genügend TK in die KO-Runde einziehen und dann entscheidet das Los, wer den Pokal gewinnt, im Halbfinale! Oder sie haben kein TK, dann entscheidet das Los schon im Viertelfinale über den Pokalsieg! Deswegen habe ich gelacht, denn den schwarzen Petre, den haben wir heute gezogen! Danke liebe Losfee!!!"

Ist der Pokal jetzt für sie erledigt?

"Ich kann nur hoffen, das Aris Saloniki lieber sportlichen Fußball bieten will, als sich mit Wettmaffiamethoden und dazu noch Selbstzerstörerich durch den Pokal zu boxen! Wenn ja, dann haben wir unsere Tacktik natürlich so ausgelegt, das wir um den Titel mitspielen können, wenn nicht, dann kann ich dem nächsten Gegner, im Halbfinale nur Herzlichen Glückwunsch zum Titel wünschen!"

Harte Worte und wahrscheinlich ein echtes Drama bei Doxa!

218 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Viertelfinale

ZAT 6, Tsochas81 für Veria FC am 08.08.2015, 11:31

Am Ende der Gruppenphase war es doch deutlicher als erwartet mit dem Weiterkommen von Veria . Man gewann alle 5 Heimspiele und zog somit souverän ins Viertelfinale . Gegner dort wird Olimpiakos sein . Tsochas mag diesen Verein nicht sonderlich oder um es anders zu formulieren er hasst den Verein. Werden also wohl 2 hitzige Duelle auf Augenhöhe ohne das es einen Favoriten geben wird in diesen Spielen . 50 - 50 also die Chancen und beide wollen das Halbfinale erreichen . Das wir zufällig am gleichen Wochenende noch in der Meisterschaft gegeneinander spielen macht die Sache noch brisanter . Welche Taktik wird angewendet ? Was wird sich tsochas ausdenken für diese Spiele ? Taktik hin oder her die Entscheidung fällt Morgen auf dem Platz auch wenn in der Realität die Entscheidungen bei Spielen von Piräus oft auch außerhalb des Platzes fallen.

134 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

AEK Athen News

ZAT 6, eqal für AEK Athen am 07.08.2015, 13:08

Am letzten Doppel ZAT standen erst zwei Duelle mit Aris Saloniki an. Zu Hause siegte man hier mit fünf zu null und kassierte auswärts gleich wieder eine Klatsche beim null zu drei. Am neunten Spieltag siegte man mit vier zu null gegen Paniliakos Pyrgos und hatte gute Aussichten auf die nächste Runde. Man konnte sich vielleicht sogar eine Niederlage erlauben, dennoch sollte man besser nicht verlieren… doch bislang verlor man ja jedes Auswärtsspiel im diesjährigen Pokal. Doch dieses Mal kam es anders und man holte beim null zu null einen Punkt.Dieser eine Punkt reichte sogar für die Tabellenführung und das Weiterkommen als Erster, so dass man nun gegen den Vierten der anderen Gruppe spielt. Dieser ist AE Larisa. Man darf gespannt sein, wie dieses Team antreten wird und welche Taktik man selber wählt. Man hat einen Plan, doch ob dieser Plan zündet steht auf einem anderen Stern. In einer Woche wissen wir mehr.

174 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

MetroSport Thessaloniki

ZAT 6, Zobelix für PAOK Saloniki am 03.08.2015, 10:53

PAOK Saloniki und der Pokal - seit zwei Saison passt das irgendwie zusammen.
Vor dem abschließenden Doppel ZAT war man noch so gut wie ausgeschieden und jetzt dies. Völlig verändert zeigte die Mannschaft von Trainer Zobelix ihr wahres Gesicht und Können. Vier Spiele ohne Niederlage, davon drei Spiele gewonnen - totgesagte leben also doch länger. Durch diese grandiosen Leistungen katapultierte man sich an die Spitze der Gruppe 1 und bekommt es somit im Viertelfinale mit dem Vierten der Gruppe zu tun - mit Agios Nikolaos. Auf dem Papier scheint es klar zu sein, wenn ein Gruppensieger gegen einen Vierten spielen darf, spricht man sehr schnell von der Favoritenrolle - doch PAOK Saloniki ist diese Saison alles, nur nicht konstant. Ein schlechtes Spiel und man ist raus aus dem Pokal, das kann hier sehr schnell gehen. Die erste KO-Runde brachte bei der Europa League das Aus, im griechischen Pokal soll dies nicht geschehen. drei Siege in Folge ist noch immer unser Traum, wir werden alles dafür versuchen - und hoffen, dass die Mannschaft stark genug sein wird.

176 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

AEK Athen News

ZAT 4, eqal für AEK Athen am 31.07.2015, 15:31

Noch ist nichts klar und nichts nicht klar in Athen beim AEK und im Pokal.
Man beendete aber (unfreiwillig) eine Serie, dass immer das Heimteam mit drei zu null siegt. Zwar gelang der dritte drei zu null Heimsieg im Pokal, doch auswärts folgte nach zwei null zu drei dieses mal ein null zu fünf was gleichbedeutend mit einer negativen Tordifferenz von minus zwei einhergeht und einem Abrutschen auf Rang vier der Tabelle.
Diesen Platz würde man gerne auch am Ende nach zehn Spielen belegen, doch dazu muss mehr her als immer nur ein Heimsieg. Mindestens sieben, besser sind acht oder neun Punkte für die KO Runde, die im Pokal im Gegensatz zum Europapokal unbedingt erreicht werden sollte oder besser noch muss. Man wird sehen, ob dem Team das gelingt.

129 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)
 Artikel schreiben « Vorherige123Nächste »