Willkommen! Klicke hier um dich einzuloggen.

Startseitentexte (2015-3)

Hier finden sich alle in der Saison vom Ligaleiter fabrizierten Startseitentexte zum Kuscheln und Liebhaben.

Grande Finale (72:69)

Vetinari fr Griechenland am 22.12.2015, 00:51

Es war ber weite Strecken wohl eine der spannendsten Saisons die wir hier erleben durften! Erst kurz vor Schluss, am Vorletzten ZAT ging die Schere auf, zwischen den erfolgreicheren und weniger erfolgreichen. berraschenderweise setzten sich einige soweit ab das man fast Angst um ein spannendes Finale haben musste. Larisa 4 Punkte vorne! Pirus dahinter, und soviel sei schon jetzt verraten Giannina und Veria hatten nicht den Hauch einer Chance ein Wrtchen um den Titel mitzureden

Die Taktik des Andre hatte schon frh in der Woche scheinbar keinen Zweifel an dessen Meisterschaft gelassen. Larisa spielte klug und ohne unntiges Risiko. Nun htten gleich zwei Dinge zusammen kommen mssen damit das Unterfangen Meisterschaft noch zu scheitern drohte. Beide Dinge traten ein
Erstens lieen sich die Gegner Larisas nicht von mehrfach geschossenen 7 Toren beeindrucken und zweitens hatte RRudisson scheinbar in gewagter Vorbereitung seine Nchte auf einem Stapel Supermann Comics verbracht. Pirus auer Rand und Band! Kein absichern des 2. Platzes! Nicht weniger als der Titel sollte es fr RRudisson sein! Nicht weniger als 12 Punkte wurden angepeilt!
So entwickelte sich denn doch noch, ein verrcktes Renen um den Titel. Um die EC-Pltze sowieso!
Die Favoriten darauf: Giannina, Veria, Agios und OFI hatten im Laufe des letzten ZAZs ein paar unerwartete Rckschlge zu verdauen. Wie von mir prophezeit, hatten es Teams wie Iraklis und Doxa bis hin zu AEK und sogar Pyrgos sowie Aris noch alles selber in der Hand, sich oben rein zu schleichen

Lange Vorrede kurzer Sinn: Die Geschichte eines, Groteils mit harten Bandagen gefhrten Kampfes ber die Komplette Liga hinweg begann


am 41. Spieltag:
Die Vorentscheidung um den Titel musste vertagt werden trotz grtmgliche mhen von Larisa. Andres Mannen berrannten die Gste aus Kreta, freuten sich sehr ber die Gegenwehr des AEK in Pirus aber RRudisson setzte sich am Ende durch!
In Sachen EC spitzte sich die Lage zu. Veria und Giannina verloren beide. Der eine Daheim. Der andere Auswrts. Pyrgos, Agios, und Doxa triumphierten dagegen. Aris verspielte letzte Hoffnungen bei der Heimniederlage. Tripolis siegte Auswrts an seinem Abschieds-ZAT

der 42. Spieltag:
Der ZAT an dem vorher geschehendes relativieren konnte
Die Verlierer des Vortags Doxa, Iraklis, Giannina und Veria gewannen ihre Spiele, wohingegen die Sieger Agios und Pyrgos in ihren Spielen unterlagen. OFI, AEK und Aris holten sich nun aber schon ihre zweite Niederlage in Folge ab. Tripolis spielte befreit auf siegte ein weiteres mal.
Im Titelrennen zeichnete sich eine mgliche Wende ab. Larisa verlor kalkuliert whrend Pirus im fremden Stadion gewann

Die Blitztabelle:



Der 43.Spieltag:
Der ZAT der klar mit 15:20 an die Auswrtsteams ging
Auf dem Programm standen Larisa-Giannina und Pirus-Drama auch wenn sie keine Entscheidung brachten.zwei Denkwrdige Spiele

Weiter gehts!!
Der 43.Spieltag:
Bilder sagen mehr als Worte:

Hier ein paar Bilder









































































































































Die Blitztabelle:





Die Entscheidung wurde also spektakulr vertagt auf den

44. Spieltag:


Zur Halbzeit schien nun alles klar zu sein.
















Larisa whnte sich schon als Meister



Da konnte doch nichts mehr schief gehen?






Dann nahm das Wunder seinen Lauf






Die 60. Spielminute









Ach komm scheiss drauf


Der Spannungsbogen ist ausgereizt bis zum geht nicht mehr
Mehr geht nicht mehr




Hier der Endstand:








Hier die Tabelle


Larisa im Freudentaumel!
Endlich! Nach unzhligen Vizetiteln, darf Andre den Titel Vizeknig an den Zweitplatzierten weiterreichen.
Eine Absolut verdiente Meisterschaft fr Knig Andre! Klar, so eine Meisterschaft ist im Grunde immer verdient aber in diesem Fall stimmt es gleich doppelt und dreifach. Im Grunde war es nur eine Frage der Zeit wann Larisa mal endlich wieder Meister wird. Fast immer oben mit dabei! Aktiv in der Zeitung! Und mit einer Hervorragenden Risiko Bewertung der eigenen Spieltaktik. Genau das war der Schlssel zu diesem Triumph! Nicht selten wurde riskant taktiert, denn ohne Risiko kein Titel! Genau an den richtigen Stellen vermochte es Andre aber auch das Risiko weitgehend zu minimieren und bot die perfekte Mischung seines RisikoManagement dar! Bravo!

Herzlichen Glckwunsch!!!


Auch RRudisson spielte eine fast ebenso gute Saison Sie war nur gerade einmal 4 Punkte weniger gut!
Auch Veria und Giannina waren super mit dabei aber am Ende fehlte ein gutes Stck. War es das Timing? Zu spt kamen die Teams in Fahrt. Trotzdem tolle Saison von Tsochas! Und von Zobelix als Aufsteiger sowieso!
Kreta und Kreta, also OFI und Agios Zu gern wre ich nher auf das krasse Endspiel am 44. Spieltag eingegangen. Aber Prioritt muss die Meisterschaft haben und irgendwann bin auch ich mal am Ende meiner Kraft! Trotzdem tolle Saison von beiden Trainern, Sren und Anubis
Neben OFI zhlen vor allem Iraklis und Doxa zu den Teams die gaz gut dabei waren. Aber wo Gewinner sind gibt es natrlich auch Verlierer. In diese Saison hat es eben Petre und den Kornfr34k erwischt. Mit beiden muss man aber auch in Zukunft immer rechnen.
Paniliakos Pyrgos kann mit Trainerin Thule am Ende doch zufrieden sein. Ich alter Schwarzseher hatte schon schwarz gesehen zum Ende der Spielzeit. Aber am Ende ist es ein Respektabler 8. Platz geworden! Thule die bewusst nur ein Jahresvertrag unterschieben hatte, beendet hiermit vorlufig ihre Europische Kariere. Auch in Indien wird Fuball gespielt. Dies ist ihr nchstes Ziel. Viel Spass dabei!
Hinter Pyrgos AEK Athen. Damit verliere ich eine persnliche Wette. Eqal kann es egal sein. Schon nach ZAT 2 war klar, das knnte eine ganz gruselige Saison werden. Am Ende steht der Pokalsieg
Auch nicht schlecht!
Eine wirklich gruselige Saison spielte sich Aris zu Recht. Trotz des einen oder anderen Highlights war man nie so richtig bei der Musik. Fehlte die Konzentration? Das Debakel in der CL, hlt Captalent hoffentlich dazu an, etwas frher Aufzustehen. Im wahrsten Sinne des Wortes.
Absteiger Asteras Tripolis verliert seinen Trainer Greekrim. Auch er erklrte nun seinen Rcktritt. Greekrim hat leider nie den Anschluss gefunden. Wenn es mal lief, gabs direkt die Keule von den Grokopferten. Dass dies frustrierend ist kann man verstehen. Aber noch ist nicht aller Tage Abend. Vielleicht kehrt er irgendwann zurck.

Ich bedanke mich bei allen die hier dabei sind und Freude daran haben. Ich habe sie auch nach so langer Zeit immer noch. Wenn wie in dieser Saison mal der ein oder andere Starttext ausfllt, dann tut mir das Leid, aber das muss dann eben auch mal so sein. Man wird halt lter, man baut Huser. Nee Quatsch ;) Aber die Zeit ist manchmal rar
Ich wrde mich freuen wenn die 10 verbleibenden Trainer der Liga die Stange halten. Bis Ende Januar bemhe ich mich um neue Trainer. Das drft und sollt ihr natrlich auch!!!

Ach ja:

Nun zur Spasswertung: Frh- Sptsetzer Knig

Der total und berhaupt gar nicht willkrliche Wertungsmodus:

Frhsetzer: +1Punkt
NMR: -10 Punkte
Sptsetzer: -1.000 Punkte
Sptes setzen am letzten ZAT: -2.000 Punkte

1. Eqal (6 Punkte)
2. Zobelix und Andre (2 Punkte)
4. Anubis ( 1 Punkt)
5. Tsochas und Sren (0 Punkte)
7. Petre (-1.000 Punkte)
8. Kornfr34k (-2.000 Punkte)
9. Greekrim (-2.009 Punkte)
10. Captalent und Thule (-3.000 Punkte)
12. RRudisson (-4000 Punkte)

Vielen Dank und Glckwunsch an Eqal! Den flligen Blumenstrau erhltst Du von RRudisson. Er wird dir diesen, per pedes, mit Zwischenstopp Canossa, in Athen berreichen drfen.

Euch allen ein schnes Weihnachtsfest!
Kommt gut rein!

LG
Vetinari

Finale (72:69)

Vetinari fr Griechenland am 20.12.2015, 23:51

test

Von Favoriten und Auenseitern

Vetinari fr Griechenland am 13.12.2015, 21:45


Der heutige ZAT hatte es in sich! Das war aber auch zu erwarten! Zu erwarten war auch das es ein Kampf auf Messers Schneide bleibt
also zumindest um den Kampf um die EC-Pltze!
In Sachen Meisterschaft sieht es dagegen nun anders aus. Ob das nun als Dreikampf, oder sogar Vierkampf gilt oder doch eher nur noch als Zweikampf oder ob das Ding nun schon fast entschieden ist , berlasse ich mal eurer Phantasie, euren Ambitionen und dem Restspielplan(Den ich aber noch nicht studiert habe)


Pokal:
In den Halbfinals lieen die beiden Favoriten ihren Gegnern keine Chance und so kam es zum Duell zwischen Rekordmeister und RekordPokalsieger: Das AEK gegen Die Veria.
Nach ausgeglichenem Spiel und 120Minuten ging es ins Elfmeterschieen!
Herzlichen Glckwunsch an den Altmeister eqal Zum 8. Pokalsieg in Griechenland! Eine Blitzsaubere Leistung mit dem ntigen Quntchen Glck gereichten zum 4:3 n.E.
Bei Tsochas darf man nun hoffen das er sein Elfmeterglck dieser Saison aufgespart hat. Denn 2x muss er ja noch siegen bis zum CL-Sieg!

Abstieg:
Heut ist es offiziell: Asteras Tripolis (37 Pkt.)(840 Spiele in Superleague) steigt ab. Zwar endete die Niederlagenserie fr Greekrim heuer. Aber das kommt zu spt

Auenseiterchancen: (EC)
Durch den Sieg des AEK im Pokal wird nun klar das Platz 5 erklommen werden muss um in den EC zu gelangen. Es sei denn:
A: Veria holt die CL
Oder
B: AEK kommt unter die ersten 5
Das bleibt nicht unmglich denn AEK Athen (57 Pkt)kommt zum Ende hin wieder gut in Schwung und holt alle 9 angepeilten Punkte. Das TK darf den Club noch von hherem trumen
Auch Aris Saloniki (57 Pkt)hat noch Mglichkeiten wenn gleich Captalent trotz umfassender Investitionen heute nur geringen Ertrag einfhrt. Nun schreit auch das Rest-TK nach einem Wunder
Ein Wunder braucht auch Doxa Drama (55 Pkt) Zwar holt Herr Cheslowski 7 Punkte, dennoch ging fast alles schief heut. Klingt paradox Ist aber so. Das Rest-TK hat aber potential ein Wunder zu bewirken
Auch Iraklis Saloniki (60 Pkt) hat nicht mehr aber auch nicht weniger Auenseiterchancen auf den EC. Der Kornfr34k hatte sich mehr vom heutigen ZAT versprochen. Die verlorenen Punkte heute htte man gebraucht denn das Rest-TK ist schon sehr geschrumpft
Aber da ist Iraklis in bester Gesellschaft. Auch Paniliakos Pyrgos (60 Pkt) hadert mit dem Rest-TK. Gemessen daran sind die 3 Punkte heute als Erfolg zu werten. Ein Quntchen Hoffnung darf Thule noch behalten

Die Favoriten: EC
Kurz: Kreta! Unterschiedlicher kann man eine Saison nicht spielen wie OFI Kreta und Agios Nikolaos (beide 61 Punkte) Der eine schiet dabei 74 Tore, der andere hat nun schon die 100 voll! Anubis und Sren aber mit gleicher Punktzahl, und annhernd gleichem TK. Der heutige ZAT war erfolgreich fr beide. Der Anspruch muss EC lauten aber hinter Platz 6 lauert noch einiges an Gefahr.
Auerdem Favorit auf den EC: Veria. Nee doch nicht. Aber GianninaNee auch nicht

Undefinierbare Rurik:
Neben dem verlorenen Pokalfinale muss Tsochas weitere bittere Pleiten in der Liga einstecken. Wie ist nun die Situation von Veria FC (62 Pkt)zu bewerten?
Meisterschaft: Mglich. EC: Auch Mglich Aber mit dem Punktestand ist man ebenso in Gefahr noch komplett aus dem EC zu fliegen. Das TK ist intakt aber zu beneiden ist der Trainer nicht um Entscheidungen die er am letzten ZAT zu treffen hat
Fr PAS Giannina (62 Pkt) gilt von den Zahlen her eigentlich das gleiche. Die Erwartungshaltung wird allerdings eine andere sein. Alles bleibt mglich. Aber nach den heutigen 12 Punkten und den Sprung von 9 auf 3 wird sogar Zobelix sich verwundert die Augen reiben. Der TK-Krsus behlt die Optionen auf eine Sensation

Auenseiterchancen: (Meisterschaft)
Tut mir leid, aber diese Rubrik muss es auch geben. Und mit nun 4Punkten Abstand zur Spitze muss Olympiakos Pirus (65 Pkt) sich vorerst mit dieser Rubrik begngen. Viel konnte Pirus heut nicht richtig machen. Hat es auch nicht. 3Punkte und durchschnittliches Rest-TK, sind heuer dann doch zu wenig fr den Rudi

Titelfavorit:
Tut mir leid dass Andre jetzt wieder den ganzen Druck abbekommt. Aber das hat er sich selbst zuzuschreiben. An einem ZAT wo AE Larisa (69 Pkt)keine Gefangenen macht und die Gegner unangespitzt in den Boden trampelt, wird man mit diesem Druck nun umgehen mssen!

Wie schon gesagt, den Restspielplan kenne NOCH nicht. Ich bleibe gespannt! Und ihr sicher auch

Viel Spa beim Taktieren!

brigens: der Sptsetzer des letzten ZAT wird geteert und gefedert!! ;) ;)

Frhsetzer: Zobelix
Sptsetzer: Rudi
TdW: Zobelix

Weiter gehts kommenden Sonntag, mglichst frh, mit dem Final-ZAT

LG
Vetinari

Mut oder nicht Mut Und ist das gut oder nicht gut?

Vetinari fr Griechenland am 06.12.2015, 23:11


Das Rennen um die Meisterschaft entwickelte sich in dieser Saison so schleppend langsam wie auch beraus spannend. Ich mag mich irren wenn es da noch eine berraschung gibt, aber ich leg mich fest. Nur noch drei Teams knnen Meister werden. Hinter Platz 3 wird es einen erbitterten Kampf um den EC geben in dem mach diesem ZAT noch jeder Chancen haben wird. Abgesehen vom trger der roten Laterne. Das Ding ist wohl gegessen

Der Kreis der EC Aspiranten erstreckt sich von Paniliakos (4) bis AEK (11). AEK Athen erlebt einen guten ZAT und vergrert den Abstand zum Abstieg von 9 auf 15 Punkte. Das beste ist aber das eqal mit dem Mut der Verzweiflung den Kontakt zum brigen Feld wieder hergestellt hat. Fr Paniliakos Pyrgos wird es spannend ob man am Ende vor oder nach Athen in der Tabelle stehen wird, denn Pyrgos siegt heuer per Pyrrhussieg. Der 1:5 Sieg gegen Iraklis ist zwar mutig und bringt 3 Punkte, aber konditionell geht Thules Team nun auf dem Zahnfleisch
Statt in der Spitzengruppe muss sich Iraklis Saloniki (5) nun mit einer Top Platzierung der EC Anwrter begngen. Immerhin wir der Pflichtsieg gegen Tripolis geholt und auch die Mutige Abwehschlacht daheim gegen Giannina zahlt sich aus. Nur Marginal schlechter steht es fr Agios Nikolaos(6) Sren wird ebenfalls noch ein gehriges Wort um den EC mitreden knnen. Fr den Titel reicht in dieser Saison aber der Mut nicht. Wobei Mut nicht alles ist. Captalent gehrt sich zu den ganz mutigen der Liga. Nach einer bsen Heimniederlage steht Aris Saloniki (7)aber noch einen Punkt hinter Nikolaos. Noch mal 2 Punkte dahinter OFI. Anubis kann beides. Mutiges Spiel oder umspannende Tabellenplatzverwaltung. Heuer wird OFI Kreta (8)Opfer des eigenen Mutes beim 1:2 gegen Doxa. Diese kleine Dosis Mut beschert Petre den Titel TdW und Doxa Drama (10) hat damit noch smtliche Optionen um in der Tabelle noch ein gutes Stck aufzusteigen. PAOK Saloniki war wie kein anderes Team fr den Mut des Trainers bekannt. Aber Zobelix hat bei seinem neuen Verein Giannina einiges dieser Eigenschaft eingebt. Oder hat er sich nur weiter entwickelt? Keine Ahnung. PAS Giannina (9) ist die Wundertter der Saison und bleibt dies auch. Als TK-Krsus kann man sich noch einiges reissen. Vielleicht
Asteras Tripolis (12) Es tut mir leid das so zu formulieren. Aber der Verein spielt eine beispiellos gruselige Saison. Der Trainer ist zwar wieder da aber verliert sein 7. Spiel in Folge. Siege gegen Asteras sind einfach zu einfach. Hier muss dringend an einer einfachen Lsung gearbeitet werden. Bestenfalls dann aber wohl mit einem neuen Team in der kommenden Saison fr Greekrim!
Nun die Top Drei:
Tja da isser wieder. Der Tsochas und sein Veria ist wieder da. Totgesagte leben lnger. Aber mal ehrlich, wer Veria FC (3) totgesagt hat den trifft der Schock im Rckspiegel nun zu Recht. Der Trainer zeigt zum richtigen Zeitpunkt Mut und holt sich zwei Schweinchensiege Dennoch an beiden Gegnern davor knnte man sich noch die Zhne ausbeien. Denn die Lage von Larisa und Pirus ist ungleich besser. Beide spielen, im Gegensatz zum Titelverteidiger schon die ganze Saison auf hchstem Niveau.
AE Larisa festigt den guten Tabellenstand heute mit einem 4:5 bei Aris. Andre spielt in dieser Saison eine Mischung aus Mut- und Angstfuball. Der Mut brachte den Club nach oben die Angst verhindert aber eine noch bessere Ausgangsposition. Wenn man so will Mglicherweise war es aber auch genau die richtige Mischung. In 2 Wochen wissen wir mehr.
Tja und Pirus ist jetzt erstmal Tabellenfhrer. Aber wie bringe ich nun die Wrter Mut und RRudisson in einem Satz unter? Da muss ich doch glatt mal in die Ergebnisse der Saison schauen
Wow
Sagen wir mal so, auch Rudi mit einer ordentlichen Mischung aus Schweinchensiegen und Angsthasenfuball. Alles in allem eine Grandiose Saison bisher von Olympiakos Pirus!

Also egal wer von den dreien da oben Meister wird. Man darf von allen beeindruckt sein! Grandios!
Pfiat eich ;)


Frhsetzer: Andre
Sptsetzer: Kornfr34k
TdW:Petre

Weiter gehts kommenden Sonntag 13.12. mit Liga und Pokal-Entscheidung

LG
Vetinari

49:13

Vetinari fr Griechenland am 30.11.2015, 21:08

Frhsetzer: eqal
Sptsetzer: petre
TdW: Captalent

Weiter gehts kommenden Sonntag mit Liga und Pokal-Viertelfinale!

LG
Seb

70:23

Vetinari fr Griechenland am 23.11.2015, 16:10

Frhsetzer: eqal
Sptsetzer: Thule
TdW: Kornfr34k

Weiter gehts kommenden Sonntag mit Liga und DOPPEL-Pokal-ZAT!

LG
Vetinari

69:9

Vetinari fr Griechenland am 15.11.2015, 21:59

Frhsetzer: Andre
Sptsetzer: Kornfr34k
TdW: Petre

Weiter gehts kommenden Sonntag mit Liga und Pokal.

LG
Vetinari

Malus

Vetinari fr Griechenland am 08.11.2015, 22:03


Es bleibt alles eng beieinander. 7 Punkte trennen Platz 1 von Rang 11. Interessanter dagegen das jeweilige TK. Dies scheint aktuell die Spreu vom Weizen zu unterscheiden. Rollentausch derer bleibt aber mglich und vereinzelt sicher auch wahrscheinlich





Asteras Tripolis: irgendwas luft hier schief. Irgendwas fehlt vermutlich eine gewisse Erkenntnis. Warum verliert Greekrim so viele Spiele. Die Erkenntnis knnte den Klassenerhalt sichern. Ohne wird es zm unberwindbaren Malus. Auch heute hagelt es eine typische 4:3 Niederlage gegen Iraklis und somit macht Tripolis keinen Boden gut. Platz 12
Aris Saloniki: Captalent ist kein schlechter. Im Gegenteil! Aris gehrt samt Trainer eigentlich in den oberen Bereich. Das gilt fr viele andere aber auch und so krankt der Verein an einem fr ihn typischen drei zu drei (gleich zwei Mal heute). Auch hier fehlt bislang noch die Erkenntnis weshalb man Regelmig um den Zweifelhaften Malus des Remis-Knigs spielt. Platz 11
AEK Athen: Eqal ist ein Genie, scheint aber bislang mal wieder hinter seinen Mglichkeiten zu bleiben. Der Malus des 1.ZATs hngt ihm jetzt noch nach und heute kommt noch etwas Pech dazu beim 3:3 daheim gegen Aris. Der Titel des Frhsetzer-Knig wird ihm in dieser Saison wohl nicht zu nehmen sein. Es ist fr den Traditionsverein zu hoffen das darunter nicht die Spielvorbereitung leidet. Platz 10
Veria FC: Den einen oder anderen Dmpfer musste Tsochas in dieser Saison schon hinnehmen. Der Malus des Rekordmeisters knnte hierfr verantwortlich sein. Die Konkurrenz ruft im Spiel gegen Veria oft die Saisonbestleisung ab, muss bei Studium der Tabelle aber hinnehmen das Veria noch locker in Schlagdistanz, auch zur Spitze bleibt. Der heutige ZAT luft wie geplant. 6 Punkte zur Spitze - 6 ZATs Wenn das mal nicht eine interessante Aufgabe fr das Uhrwerk ist. Auf gehts! Platz 9
Doxa Drama: Es htte heut ein Befreiungsschlag werden knnen. In der nchsten Woche htte Petre dann vermutlich wieder vom mglichen Titel geschwrmt. Nun, das kann er auch tun bei nur 5 Punkten Rckstand zur Spitze, aber die 3:4 Niederlage daheim gegen Pyrgos schlgt hart ins Kontor. Es ist zu hoffen das die eigene Erwartungshaltung nicht zum Malus gert. Platz 8
Paniliakos Pyrgos: Schluss mit Welpenschutz fr Thule! Die harte Realitt hlt heute Einzug. Bislang lste sie fast streberhaft die ihr gestellten Aufgaben und verschaffte sich Respekt. Respekt! Auch heute blitzt das Talent kurz auf beim Sieg gegen Tabellennachbarn Doxa. Gegen Iraklis luft man dann aber in eine bse Falle. Der Malus des Start-TKs macht sich nun erstmalig bemerkbar. Platz 7
Agios Nikolaos: Fr den Titel bleibt der Club weiterhin ein Geheimtipp. Sren, sonst eigentlich leidtragender des Malus berechenbar, macht heute einiges anders als sonst, bekommt auch unerwartete Gegenwehr zu spren. Aber es bleibt bei der weien Heimweste. Agios als einziges Team noch ohne Punktverlust auf heimischen Rasen. Auswrts allerdings auch der einzige ohne Punktgewinn. Platz 6
PAS Giannina: Fast wre mir nichts Negatives zu Zobelix eingefallen, und wenn man die 2Tore gegen Agios als mutig definiert, dann bleibt es bei einer uneingeschrnkten Lobeshymne. Mit dem Malus des Aufsteigers gestartet, reifte man in den letzten 6 ZATs zum Titelaspirant und auch spielerisch taktisch hat sich einiges getan. Stark! Platz 5
OFI Kreta: In Anbetracht Malus der letztjhrigen Platzierung kann die Spitzenplatzierung des Anubis nur als riesen Erfolg gefeiert werden. Heuer bleibt man bescheiden und heimst die einzigen 3 Heimpunkte ein. Ist da noch mehr drin? Ja! Oder weniger? Leider auch ja. Auch die Konkurrenz drngt nach oben. Es bleibt spannend. Platz 4
Olympiakos Pirus: RRudisson bleibt locker im Rennen um den Titel. Gerade aber im Vergleich zum Fhrenden macht man heute einen klaren Rckschritt. Zwar siegt man im einzigen Heimspiel mit 5:0 aber TK-technisch verliert man nicht zu knapp an Boden. Tja, manchmal fehlt dem Rudi das gewisse Stckchen Wahnsinn. Dies ein Zitat des ehemaligen schottischen Verbandsprsidenten. Und dies der Malus des RRudisson. Platz 3
Iraklis Saloniki: Der Malus des Kornfr34k knnte die redaktionelle Schchternheit sein. Dadurch entsteht natrlich ein gewisser TK-Nachteil. Aber wenn dann mal was kommt dann blitzt das Genie des Trainers auf. Dies zeigt er heuer aber auf dem Platz beim 1:2 bei Pyrgos. Ohne den Unfall beim 3:3 gegen Aris wre sogar die Tabellenspitze drin gewesen. Der ehemalige Rekordmeister bleibt bei der Musik. Platz 2
AE Larisa: Damit der Malus des Andre zum tragen kommen kann, bedarf es im Idealfall einer grandios gespielten Hinrunde. TK und Tabellenstand sagen: Larisa wird Meister! Kann sich nun der neutrale Zuseher auf krass hohe Remis freuen? Wenn nicht, dann knnte diese Saison eine ganz Groe werden fr den selbsternannten Vize-Knig. Mit nur mageren 3 Punkten heute gelingt es dem Verein aber auf der Ebene der Restkondition die Konkurrenz zu schocken. TdW!!

Pokal:
Ihr denkt alle daran das es leichte nderungen am Modus gab? Klar, jeder liest sicher die erste Mail der Saison mit Betreff Saisonstart
Gut, dann kann man sich in den kommenden ZATs auf noch mehr Action freuen. Herausgestochen und dem Regelwerk angemessen gespielt hatte heuer OFI. Abgesehen von deren Gegner, alle mit 3 Punkten im Soll.

Frhsetzer: eqal
Sptsetzer: Rudi
TdW: Andre

Weiter gehts kommenden Sonntag mit Liga und Pokal!

LG
Vetinari

Verschnaufpause

Vetinari fr Griechenland am 01.11.2015, 20:16



Gut, das dieser ZAT als ein eher unchaotischer ZAT gelten sollte, htte man natrlich vorher wissen mssen. Weiss man aber nicht. Und so bleibt es allein fr mich ein ruhiger ZAT, denn um den Starttext musste ich mir eher wenig Gedanken machten. Fr die meisten Trainer war der ZAT dann doch eher nervenaufreibend, zumindest im vorhinein zumindest fr alle Trainer die Auswrts was wagten oder es Daheim per Schweinchensieg wagten
Alle Aufregung umsonst
Auswrts gab es fast nichts zu holen
!



Spannend wre es um ein Haar noch fast geworden wer Trainer der Woche wird. AEK und Larisa siegten beide in beiden Heimspielen per eins zu null. Das ist natrlich spitzen massig fr beide aber wer war nun besser?
Egal! Denn Pirus holte als einziges Team in der Ferne etwas Zhlbares.
Damit also TdW: RRudisson
Verlierer des ZATs ist damit Asteras Tripolis welches nicht beide Heimspiele gewinnen konnte. Verlierer natrlich auch die paar Teams die trotz Arrangements nichts auf des Gegners Platz holten.
Mehr lsst sich ber diesen ZAT beim besten Willen nicht berichten!
Nchste Woche gibt es sicherlich mehr Action. Es wird einen Herbstmeister geben, einen seltenen 3`er-ZAT, und auerdem startet der Pokal!!

Frhsetzer: eqal
Sptsetzer: Greekrim
TdW: Rudi

LG
Vetinari

Schweinchensieg-Gegenmanahmen

Vetinari fr Griechenland am 25.10.2015, 21:25


Heute natrlich wieder mal Erdbebenartige verrutschungen in der Tabelle. Ausserdem auffllig heute die grosse Anzahl an Schweinchenbremsen OK, ein Wort das im allgemeinen Duktus noch keinen wiederhall erfuhr. Aber bei mir war es heut der erste Gedanke
Also auf Deutsch: Auffallend viele Auswrts zweier! Wer also per Heim-1 unterwegs war, durfte sich theoretisch schon mal vom Heimsieg verabschieden theoretisch

10 Auswrts-Zweier trafen also heute theoretisch auf 11 Heim-Einser





Ein ganz gefhrlicher ZAT heute. Irgendwie hatte Larisa aber heute das Kunststck fertig gebracht zwei Schweinchensiege zu holen. Zusammen zwei netten Auswrtssiegen fhrt an Andre als TdW kein Weg vorbei. Und auch die Tabellenfhrung sprang dabei heraus. Hervorragend kalkuliert! ;)
Direkt dahinter auf Rang 2 folgt OFI, dies allerdings nicht ohne das Anubis einer Schweinchenbremse zum Opfer fiel. Kreta bleibt aber weiterhin auf Kurs und damit Rang 2
Auf Rang 3, 4 und 5 folgen Pyrgos und Pirus und Iraklis. Alle drei Trainer sichern sich mit ihrem Heimauftritten ab. Thule, Kornfr34k und Rudi taten gut daran, denn alle hatten durchaus mit krftiger Gegenwehr zu kmpfen. In allen Fllen wurden diese Angriffe aber vehement vereitelt. An einem ZAT wie dem heutigen lohnt sich fr alle drei der gezeigte Angsthasenfussball.
Apropos: Ganz unchronologisch muss nun der Auftritt von Agios Erwhnung finden. Der Club siegt zweimal mit Sren zu null und holt bei seinen zwei Heimspielen Sren Punkte. Rang Acht!
Auf Rang 6-7 zwei Vereine die nicht unerheblichen Einfluss auf das gesamte Ergebnisbildes dieses ZATs ausbten. Petre wie auch Zobelix spielten einen FAST genialen ZAT! Der eine mit Schweinchensieg und zwei Schweinchenbremsen der andere glnzte umgekehrt gut. Bei diesen jeweils 9 Punkten heuer blieb es dann aber weil an einem solchen ZAT heute nicht alles klappen kann. Insgesamt aber: Top ZAT-Ergebnis.
Nach den nun genannten zwei Drittel der Liga fllt auf das bislang alle eine recht positive Woche hatten. Rein theoretisch mssten nun 4 Teams folgen die belst abgeloost haben
Aber vom 9. AEK lsst sich auch dies nicht behaupten. Auswrts war der Auftritt sicher sehr unglcklich aber daheim machte eqal alles richtig bei zwei 3:2 siegen!
Rang 10 Veria, Tsochas bleibt dem Verlauf seiner bisherigen Leistungs-Sinunskurve treu. Das war heut nix!
Auf Rang 11 muss auch Tripolis einen herben Rckschlag verkraften. Auch fr Greekrim war das auch nix heute!
Mit der roten Laterne in der Hand, der captalant. Getreu dem Tabellenmotte in dieser Saison zufolge:
Jeder darf mal letzter sein

Die Tabelle liegt damit weiter extrem eng zusammen. Absteigen kann noch jeder. Meister werden auch. Alles sehr spannend hier!

Frhsetzer: eqal (4Minuten nach der letzten Auswertung)
Sptsetzer: captalent (nur 5Min. nach Rudi. Auch sehr spannend mal wieder)
TdW: Andre (ganz knapp vor Zobelix)

Weiter gehts kommenden Sonntag 1.11. um 20:00Uhr

LG
Vetinari

Und ab geht die Luzie

Vetinari fr Griechenland am 18.10.2015, 21:41


Das ist ja der komplette Wahnsinn! Was so ein piselier Spieltag zustzlich so ausmachen kann
Eben noch auf der berholspur, strzt manch einer auf den Boden der harten Realitt ab. Andersrum funktioniert das ganze natrlich hnlich gut. Wie schon mal erwhnt: Das totale Chaos!




OFI Kreta, in der letzten Woche noch Spitzenreiter, in dieser Woche auch! OK, das war jetzt hnlich unspektakulr wie die drei zu null gewonnenen Heimspiele des Anubis. Aber eben erfolgreich
Da war der ZAT von Pa Ni Li Akos, auch genannt Pyrgos schon wesentlich spektakulrer. Gleich zweimal heit das Ergebnis 3:4, einmal fr einmal gegen Trainerin Thule. Zusammen mit einem weiteren Heimsieg ergibt dies eine kleine Verbesserung auf Rang 2
Olympiakos Pirus sorgt fr den grten Sprung nach oben. Rudi kann sich um 8 Pltze verbessern und ist damit trotz eines rgerlichen heimremis Trainer der Woche
Iraklis Saloniki spielt einen ganz grausigen ZAT heute. Gleich zweimal kommt man ber ein drei zu drei nicht hinaus. Dennoch verweilt der Kornfr34k im oberen Drittel. Entsprechend hatte der ZAT auch seine hhen
Veria FC kricht man nicht kaputt Zumindest noch nicht. Tsochas macht viel richtig heuer und so steigt der Verein um 7 Pltze nach obenauf Rang 5! Auch dies eine krasse Bewegung in der Tabelle. ..
Rang 6: Agios Nikolaos 2x fnf zu irgendwas daheim. 2x irgendwas zu null in der Ferne. Der Sren
Auf der 7 hausiert AE Larisa. Der ZAT war so geht so. Gut kalkuliert hatte Andre nicht. Immerhin ist der ZAT verkraftbar und mit dem Ergebnis lsst sich weiterhin gut arbeiten
Nur leicht besser war der ZAT fr Asteras Tripolis. Aber immerhin bleibt Greekrim NMR-frei und kann den Club stabilisieren. Kann da in dieser Saison etwas entstehen? Platz acht
Aris Saloniki heimst sich zwei ganz gruselige drei zu drei ein. Dennoch bleibt Captalent also TK-Krsus weiterhin nicht zu unterschtzen. Platz neun
Das AEK erlebt auch einen gebrauchten Tag. Immerhin holt eqal 3 Punkte und konsolidiert sein TK-Konto. Das war auch ntig! Nun kann es nur besser werden. Rang zehn
PAS Giannina. Jor, war ok der ZAT. Zobelix bewirkt keine Wunder heuer, aber der Club stabilisiert sich. Jetzt msste es mal irgendwann nach oben gehen
Doxa Drama strzt 10 Pltze ab! Petre whlt die falsche Taktik zum denkbar falschesten Zeitpunkt und so erleidet Petre mit 0 Punkten eine ble Bruchlandung...

Frhsetzer: eqal
Sptsetzer: Rudi
TdW: Rudi

Weiter geht es, wie immer SONNTAGS um 20.00Uhr

LG
Vetinari

Komlettes Chaos!

Vetinari fr Griechenland am 12.10.2015, 21:02


Ob das jetzt schon am genial erstellten spielplan liegt? Keine Ahnung, aber nach nur 7 Spieltagen hat es jeden schon mal irgendwie kalt erwischt
Obwohl, nee. Ausnahmen besttigen die Regel

Mir fllt es schwer hier einen Ansatz zu finden um ber das hier adquat zu berichten. Dieser Verfluchte Spielplan!! OFI oben Veria unten. Agios, Pyrgos und Iraklis noch mit weisser Heimweste.
Man knnte so viel erzhlen wenn man knnte
Schaut euch die Ergebnisse an. Studiert Heim und Auswrtstabellen und macht euch euer eigenes Bild. Fr mich ergibt sich hier einer der interessantesten Saisonstarts aller Zeiten. Ich weiss jetzt schon, das ist und wird eine ganz kuriose Saison. Viel Spass dabei!

Frhsetzer: Zobelix
Sptsetzer: Greekrim
TdW:Anubis

Weiter gehts kommenden Sonntag 20;00Uhr

LG
Vetinari

gigantische zeitungsbeteiligung vs schlimmster starttext aller zeiten 1111

Vetinari fr Griechenland am 04.10.2015, 21:31

so1 das war er1 der erste zat der diesjhrigen turbosaison1.
es htte ein geruhsamer zat werden knnen, ein gerade zu langweiliger...
das einzig aufregende und berraschende, schien die koffeienhaltige flssigkeit in meiner tastatur zu sein...
aber dann raususchten ein paar zugabgaben rein, die diesen dreierzat zu einem ereignisreichen zat machten...
ich will nicht zu viel verraten... es gab siege, niederlagen, verpulvertes tk, und ein paar fehlstarts zu bewundern. daher mach ich es kurz 8ausserdem fehlt mir die lust jeden 2.anschlag per wiederhaken aus der versenkung meiner tastatur zu prockeln9

also nur das wichtigste. trainer der woche. petre cheslowski der mit unkonventineller minimalistentaktik zu 9 punkten kommt und damit doxa drama auf rang1 positioniert.

sorry mein starttext stinkt heut mchtig ab gegen eurenstarken auftritt in der zeitung. ich bin untrstlich...
obwohl...ja doch geht schon wieder... .9
das ding ist online, und so erhalte ich mir noch gengend steigerungspotenial fr den rest der saison. eine einstellung die das untere drittel der tabelle bernehemn sollte... ,9

frsetzer. greekrim
sptsetzer. rrudisson
tdw. petre cheslowski

weiter gehts kommendne sonntag 11.10. um 20.00uhr
dann auch wieder mit shifttaste, bindestrich, doppelpunkt und allemchichi1

lg
vetinari