Willkommen! Klicke hier um dich einzuloggen.

Startseitentexte (2011-1)

Hier finden sich alle in der Saison vom Ligaleiter fabrizierten Startseitentexte zum Kuscheln und Liebhaben.

Das LigaFinale

Vetinari fr Griechenland am 03.05.2011, 21:51


Auf geht's ins Liga-Finale. Das ganze mit leichter Versptung dafr aber mit etwas ausgereiztem Spannungsbogen. ;)
Und nein, die Verzgerung ist keinem von mir eingebauten, knstlichen Spannungsmoment geschuldet. Und nein, ich habe auf niemanden mehr warten mssen. Alle haben pnktlich gesetzt, denn fr alle ging es um viel.

In der Betrachtung des Final-ZATs witmen wir uns erst mal den Spieltagen 41 und 42. Hier gab es schon einige Highlight Ergebnisse die schon mal eine kleine Tendenz vorgaben. Im Kampf um die CL verlor der AEK etwas an Boden. Das 5:2 gegen Xanthi war hier das einzigst Zhlbare fr eqal. Agios Nikolaos holte hingegen 4 Punkte aus den beiden Spielen. Trotzdem war hier das 3:3 bei Panionios sehr rgerlich fr Nifunifa. Der Kampf um die Europltze war nicht weniger spannend und hier holte Tripolis erst mal einiges auf. 2 Siege fr den Kornfr34k wohingegen Panathinaikos nur einen Punkt sichern konnte. Womit wir auch direkt beim Meisterschaftskampf wren. Thies verlor also 2:0 bei Aris. Das stellte fr OFI Kreta erst mal kein groes Problem dar denn zuhause gewinnt OFI ungefhrdet mit 3:1 bei Rhodos. Die Spiele des 42. Spieltags waren da schon interessanter fr die beiden Favoriten. Whrend estadio das Spiel gegen Iraklis mit 2:0 ab schenkte, gab es fr Anubis eine derbe Pleite gegen Panionios (4:5). Punkte massig tat sich also nichts bei den beiden. Aber konditionell sprach als Meister nun einiges fr Aris Saloniki.

Die BlitzTabelle:
1 Aris Saloniki 78 Punkte
2 OFI Kreta 76 Punkte
3 Agios Nikolaos 73 Punkte
4 AEK Athen 72 Punkte
5 Panathinaikos Athen 64 Punkte
6 Asteras Tripolis 63 Punkte
7AO Xanthi 55 Punkte
8 Panionios Athen 53 Punkte
9 Iraklis Saloniki 51 Punkte
10 Olympiakos Pirus 50 Punkte
11 Diagoras Rhodos 47 Punkte
12 AO Kavala 43 Punkte
Der 43. Spieltag:
Panathinaikos holt hier einen wichtigen 5:3 Sieg gegen Iraklis, tritt aber auf der Stelle denn auch Tripolis kann mit einem riskanten 1:0 gegen Agios glnzen. Nun hatte also der AEK groe Chancen sich wieder auf einen CL-Platz zu schieben. Das sollte aber schwierig werden denn man musste ausgerechnet gegen Aris ran. Und dort gab es fr Eqal in dieser Saison bislang nicht zu holen. AEK Athen rafft sich hier auf und schiet ganze 4 Tore. Aris Saloniki bleibt aber auch hier wieder der Sieger beim sechs zu vier! Beim Blick auf die Anzeigetafel kam man schon in Versuchung die Vorzeitige Meisterschaft zu feiern. Denn in Kavala hatte OFI so seine Schwierigkeiten. Drei Tore fr die Heimmannschaft machten es Anubis nicht einfach. In der 94. Minute konnte Kreta per indirektem Freisto das Spiel doch noch fr sich entscheiden.3:4 fr OFI. Die weiteren Ergebnisse des Spieltags: Xanthi-Pirus 4:0 Panionios-Rhodos 3:0

Die BlitzTabelle:
1 Aris Saloniki 81 Punkte
2 OFI Kreta79 Punkte
3 Agios Nikolaos73 Punkte
4 AEK Athen 72 Punkte
5 Panathinaikos Athen 67 Punkte
6 Asteras Tripolis66 Punkte
7 AO Xanthi 58 Punkte
8 Panionios Athen 56 Punkte
9 Iraklis Saloniki 51 Punkte
10 Olympiakos Pirus 50 Punkte
11 Diagoras Rhodos47 Punkte
12 AO Kavala 43 Punkte
Der 44. Spieltag:
Das AEK siegte 3:0 gegen Panathinaikos. Beide Trainer mussten nun auf die richtigen Ergebnisse der Gegner ihrer Tabellennachbarn hoffen. Genau so erging es auch Panionios die ebenfalls ein 3:0 gegen Kavala verbuchen konnten. Aber wichtig war fr Athen der Ausgang des Spiels Agios-Xanthi. Ein hart umkmpftes Matsch! Endstand vier zu vier. Das reicht Xanthi per Tordifferenz zum Sieg im Wettbewerb Best of the Rest. Und Agios verpasst so im letzten Moment noch die CL-Qualifikation. Das Spiel Rhodos-Iraklis endete 2:2. Fr Iraklis war in dieser Saison nicht mehr zu holen. Viel zu spt konnte man mit Nikos einen Trainer verpflichten. Dort wird man nun froh sein das die Saison vorbei ist. In der nchsten kann es dann nur besser werden. Jetzt fehlen nur noch zwei Ergebnisse. Aris hatte es Auswrts mit dem offensiv eingestellten Olympiakos zu tun. Und OFI musste gegen Tripolis ran. Es ist wie immer, gegen Tripolis am letzten ZAT zu spielen ist eigentlich eine undankbare Aufgabe. Und so kam es hier auch zum groen Show-Down. Vier zu sechs siegt Tripolis, zerstrt alle Titeltrume von OFI und kann tatschlich noch in letzter Minute die EuroLeague buchen. Panathinaikos fllt daher auf den undankbarsten Platz 6. Leute, uns fehlt ein Europapokalplatz! Also nchstes Jahr bitte fleiig Punkten fr die 5-Jahreswertung! Im nun bedeutungslos gewordenen Spiel von Saloniki, siegte man nun auch noch 1:5 bei Pirus. So kann also estadio in seiner 2.Saison direkt das Double holen. Unfassbar! Wer htte damit gerechnet! Die LL Gratuliert herzlichst zu diesem Coup! Die Probleme die sich estadio damit fr die nchste Saison eingebrockt hat sollen ihn jetzt nicht interessieren.
Feier schn!



4 spannende Pckchen

Vetinari fr Griechenland am 25.04.2011, 21:22

Die griechische Liga bleibt spannend. Zwar haben wir nicht wie letztes Jahr einen Sechskampf um den Titel, aber ganz oben wie auch in Mitte und unterem Drittel liegt noch eine Menge Zndstoff .
Aufgrund der momentanen Tabellenlage und der schn teilbaren Zahl 12 lassen sich die heutigen Geschehnisse wunderbar in vier Dreierpacks zusammenfassen:

Das erste Pack beinhaltet die drei Trainerlosen Teams. Alle drei stehen zwar weiterhin unten drin aber es wird einige echte Trainer geben die das Engagement einiger derer verfluchen werden. Aber dazu spter mehr.

Das zweite dreier Pckchen kmpft zwar um nichts weiter, als die goldene Ananas. Aber immerhin, jeder htte sie gerne und es bleibt spannend. Xanthi bewahrt weiter die Ruhe und siegt im einzigen Heimspiel mit 3:0. Die Verfolger hingegen investierten etwas mehr. Panionios holte 4 Punkte und konnte beim 2:3 bei Iraklis ein wichtiges 6Punktespiel fr sich entscheiden. Fr Iraklis reicht es trotz dieser Niederlage fr 3Punkte und so bleibt man in Schlagdistanz.

Das dritte Dreierpckchen kmpfte um 2 Euroleaguepltze. Auch dort geht es spannend zu. Panathinaikos hatte zu Hause etwas Probleme, verliert 1:2 gegen Zuffi Kavala und holt nur 3Punkte aus den beiden Spielen. Aber es kam ja noch zum Aufeinandertreffen mit Tripolis. Ein wichtiges Spiel. Das wusste auch Asteras und verlegte alle Torbemhungen auf dieses eine Spiel. Ergebnis: fnf zu fnf. Bhm! Fr wen das jetzt gut war weiss ich nicht, das wird uns der nchste Spieltag zeigen. Agios hatte nach diesem Ergebnis nun die Chance etwas davon zu ziehen und fr eine Vorentscheidung zu sorgen. Nach zwei mehr oder weniger sicheren Heimsiegen ist nun auch wieder die ChampionsLeague in greifbarer Nhe.

Das letzte Dreierpckchen kmpfte um den Titel. Allen gegenteiligen Meinungen zum Trotz hatte der AEK durchaus die Mglichkeit heute noch mal ganz nah dran zu kommen an die beiden Fhrenden. Mit dem 1:0 gegen OFI legte man dafr den Grundstein. Was dann folgte war ein vier zu vier bei Panionios und ein drei zu drei gegen Kavala. Das wars dann wohl mit dem Titel. Denn die Konkurrenz schlft nicht. Aris holte den riskanten Heimsieg gegen Tripolis mit 1:0 und liess dem Gegner beim 2:5 in Rhodos keine Chance. Die Geschichte des Tabellenfhrers ist schnell erzhlt. Er ist es nun nicht mehr. Die taktische Marschroute des Trainers war dabei aber durchaus interessant. Der Sinn des 6:0 gegen Zuffi Olympiakos erschloss sich mir nicht auf Anhieb. Aber man kann sicher sein das man sich in Kreta ausgibigst darum Gedanken gemacht hat. Auch hier wird der letzte Spieltag entscheiden ob der Trainer damit richtig lag.

Ruhe vor dem Sturm?

Vetinari fr Griechenland am 21.04.2011, 01:47

Erst mal vielen Dank an euch alle. Nach der verpassten schottischen Meisterschaft und 600km Autofahrt wrde es mir sicher schwer fallen jetzt um 1:10uhr Einen super Starttext zu schreiben wenn ihr euch alle gegenseitig belst auf die Mtz gegeben httet. Aber zum Glck war in Griechenland heute nicht ganz so viel los. brigens meldet sich die LigaLeitung heute aus Berlin. Eine Geile Stadt. Das Hotel ist zwar schbig aber Internet gibts hier fr lau und der Dner hat mich nur 3 gekostet. Somit steht es im super-reprsentativen Stdtevergleich aller Pro7-Galileo: Bad Soden-Berlin 1:3 Aber kommen wir zu vermeintlich interessanteren.
Die Liga:
Hier sprechen ganze 65:14 Tore eine deutliche Sprache
Fangen wir mit Panathinaikos an. 5:0 gegen OFI Kreta. Sorry mehr gibt es da zumindest heute nicht zu berichten. OFI gewinnt das Spitzenspiel gegen Aris ebenfalls 5:0 und gegen Iraklis 4:1. War also auch nicht alles so spannend. Auch Agios Nikolaos holte 6Punkte aus zwei Heimspielen. Auch hier also der ganz normale Standard. Aris Saloniki hingegen setzte beim 3:4 gegen Kavala einen kleinen Glanzpunkt. Zusammen mit dem unspektakulren 4:0 gegen Panionios hlt man weiterhin anschluss zur Spitze. Das wollte auch der AEK Athen tun. Eqal setzte zu einem seiner gefrchteten 9Punkte ZATs an. Und kam beim 3:2 bei Agios unter die Rder. Immerhin 6Punkte halten Athen weiter im Titelrennen. Asteras Tripolis kann mit einem 2:3 bei Rhodos und mit 6 Punkten wieder etwas anschluss an die Europltze finden. Xanthi, welches einen Platz darunter lauerte begngte sich mit einem dreier gegen Kavala, verliert etwas den anschluss an Tripolis, spart dadurch aber etwas an TK. Etwas mehr Hoffnung auf ein paar Kracher Spiele konnte man eigentlich bei Panionios haben. Hier sprangen zwei sichere Heimsiege heraus. Ob nun spannend oder nicht. Neutrainer Finn Madsen kann zufrieden sein. Iraklis Saloniki bleibt sich auch heute treu und schiet in jedem Spiel mindestens 1Tor. 4Punkte springen dabei heraus. Das ist bei 3 geschossenen Toren eigentlich ganz gut.
Jetzt sind es nur noch 2 ZATs und die Wahrscheinlichkeit steigt das es bald zu bsen Materialschlachten kommen wird. Ich freu mich drauf!
Weiter geht es schon am OsterMontag 25.4.11 um 20:00uhr

Ruhe vor dem Sturm?

Vetinari fr Griechenland am 21.04.2011, 01:47

Erst mal vielen Dank an euch alle. Nach der verpassten schottischen Meisterschaft und 600km Autofahrt wrde es mir sicher schwer fallen jetzt um 1:10uhr Einen super Starttext zu schreiben wenn ihr euch alle gegenseitig belst auf die Mtz gegeben httet. Aber zum Glck war in Griechenland heute nicht ganz so viel los. brigens meldet sich die LigaLeitung heute aus Berlin. Eine Geile Stadt. Das Hotel ist zwar schbig aber Internet gibts hier fr lau und der Dner hat mich nur 3 gekostet. Somit steht es im super-reprsentativen Stdtevergleich aller Pro7-Galileo: Bad Soden-Berlin 1:3 Aber kommen wir zu vermeintlich interessanteren.
Die Liga:
Hier sprechen ganze 65:14 Tore eine deutliche Sprache
Fangen wir mit Panathinaikos an. 5:0 gegen OFI Kreta. Sorry mehr gibt es da zumindest heute nicht zu berichten. OFI gewinnt das Spitzenspiel gegen Aris ebenfalls 5:0 und 4:1 gegen Iraklis. War also auch nicht alles so spannend. Auch Agios Nikolaos holte 6Punkte aus zwei Heimspielen. Auch hier also der ganz normale Standard. Aris Saloniki hingegen setzte beim 3:4 gegen Kavala einen kleinen Glanzpunkt. Zusammen mit dem unspektakulren 4:0 gegen Panionios hlt man weiterhin anschluss zur Spitze. Das wollte auch der AEK Athen tun. Eqal setzte zu einem seiner gefrchteten 9Punkte ZATs an. Und kam beim 3:2 bei Agios unter die Rder. Immerhin 6Punkte halten Athen weiter im Titelrennen. Asteras Tripolis kann mit einem 2:3 bei Rhodos und mit 6 Punkten wieder etwas anschluss an die Europltze finden. Xanthi, welches einen Platz darunter lauerte begngte sich mit einem dreier gegen Kavala, verliert etwas den anschluss an Tripolis, spart dadurch aber etwas an TK. Etwas mehr Hoffnung auf ein paar Kracher Spiele konnte man eigentlich bei Panionios haben. Hier sprangen zwei sichere Heimsiege heraus. Ob nun spannend oder nicht. Neutrainer Finn Madsen kann zufrieden sein. Iraklis Saloniki bleibt sich auch heute treu und schiet in jedem Spiel mindestens 1Tor. 4Punkte springen dabei heraus. Das ist bei 3 geschossenen Toren eigentlich ganz gut.
Jetzt sind es nur noch 2 ZATs und die Wahrscheinlichkeit steigt das es bald zu bsen Materialschlachten kommen wird. Ich freu mich drauf!
Weiter geht es schon am OsterMontag 25.4.11 um 20:00uhr

Finale

Vetinari fr Griechenland am 18.04.2011, 20:08

Im Finale der Kipelo Ellados standen sich Vorjahresfinalist Aris Saloniki und Tabellenschlusslicht AO Kavala gegenber.
Erwartungsgemss stand es nach 90min 3:3. Im folgenden Elfmeterschieen konnte Kavalas Keeper seine wahnsinns Serie von 6 gehaltenen Elfmetern in folge nicht halten. Aber auch Aris Torman hatte nicht seinen besten Tag erwischt. Aber einen Sieger sollte es am Schluss doch geben. Beim Stande von 3:2 fr Aris semmelte Kavalas Schtze den Ball direkt in die Arme des Torwarts.
Aris war nun ganz nah dran am Erfolg! Den folgenden Schtzen schlotterten sichtlich die Beine. Was dann aber geschah seht ihr beim Klick auf den Pokal...

Herzlichen Glckwunsch an den neuen Pokalsieger. Das war herrausragend gespielt. Und spannend bis zur letzten sekunde.
So soll es sein!

Der Vorvorvorletzte ZAT

Vetinari fr Griechenland am 12.04.2011, 19:50

Guten abend, die Ligaleitung meldet sich heute aus dem schnen Bad Soden, der Ort ist nett und das Hotel auch, aber ein Dner kostet hier 3,80 (ohne Kse) und fr eine Stunde Internet nimmt man mir hier 8 ab. Aber was tut man nicht alles fr ein reibungslosen Ablauf... ;-)
Genug geschwafelt. Kommen wir zu wichtigerem:

Die Liga:
Im Tabellenkeller gab es einige Verschiebungen. Zum einen weil Olymipiakos sich aufgibt und nun endgltig unten drin steht. Zum anderen wirbelten Xanthi und Iraklis nur so um sich.
Xanthi holt 9 Punkte und wittert erstmals etwas Mittelfeldluft. Auch Iraklis lsst sich nicht lumpen, glnzt mit immerhin 7 Punkten und kann ebenfalls anschluss halten. Der Anschluss heisst brigen Tripolis(Platz6), fr den Verein scheint noch einiges mglich nach oben wie aber auch nach unten. Das weiss auch der Kornfr34k und bewahrt vorerst noch ruhe. Mit 6Punkten in 2Heimspielen kann man nichts falsch machen. Panathinaikos auf Rang5 hat mit nur 4Punkten schon bessere ZATs erwischt und man muss weiterhin auf der Hut sein, will man im nchsten Jahr international spielen. hnlich gefhrlich sieht es fr Agios aus wenngleich dieser ZAT den Trainer sicher jubeln lsst. Die ersten drei bleiben unverndert. Der Punkteabstand zu den darunter liegenden Teams ist nicht unberwindbar, aber die Kondition spricht fr die drei. Was man mit aufgestauter Kondition so machen kann zeigt Aris im Spitzenspiel gegen AEK und was man zb. machen kann wenn man soetwas als Heimmannschaft befchtet zeigt der AEK. Ofi behlt vorerst die Ruhe und die Tabellenspitze, und sichert das Heimspiel ab. In Kreta wird man mit sicher mit Begeisterung die Ergebnisse der Kontrahenten zur Kenntnis nehmen. Aber seht selbst...
Im Pokal wurde es unerwartet spannend.
Der Sieger steht auch weiterhin nicht fest. Ein spannendes Finale wartet auch uns.....
Weiter geht es nchsten Montag 18.4. um 20:00uhr mit Liga und Pokal

Kipelo Ellados

Vetinari fr Griechenland am 07.04.2011, 20:00

Vier interessante Viertelfinals standen an und natrlich war nicht nur die Frage wer in die nchste Runde einzieht, sondern noch viel mehr, wie viel Risiko ist jeder bereit einzugehen, um mit mglichst viel TK das Halbfinale zu bestreiten. Hier prallten heute also die unterschiedlichsten Spielphilosophien aufeinander.

Die Voraussetzungen im Spiel Aris-Panathinaikos konnten unterschiedlicher nicht sein. Zu gro war der TK Abstand der beiden. Hier fackelte estadio nicht lange und lies seinem Kontrahenten keine Chance. Trotz nun immer noch mchtigem TK wird es schwer werden den Pokal zu holen.

Das Spiel Tripolis-Panionios war ein sehr hochklassiges. Zwar trat Athen hier nicht an aber der Kornfr34k spekulierte nicht auf diesen NMR und ging mit seinem Einsatz auch so ein gewisses Risiko ein. Das Halbfinale und ein eigentlich ganz gutes TK ist dafr der Lohn. Aber selbst mit diesem wird es im Halbfinale gegen Aris sehr schwer werden.

Im Spiel Iraklis-Agios litten beide Teams unter brutalen Fehleinschtzungen ihrer Trainer. Fr Iraklis war die KO-Runde natrlich ganz schwierig zu spielen. Woran soll sich Nikos denn orientieren? Es ist die erste Saison fr den Coach und das Archiv ist ja leider noch nicht einsehbar. Was bleibt ist die Erfahrung die man hier sammeln konnte und die Erkenntnis das 3 Tore viel zu wenig sind. Aber auch zu viele Tore knnen am Ende viel zu wenig sein. Zumindest fr einen Pokalsieg. Nifunifa verausgabt sich hier fast vllig und hat damit keine Chance mehr auf den Pokalsieg.

Das Spiel Olympiakos-Kavala war ein ganz spektakulres. 7:7 hie es am Ende und im anschlieenden Elfmeterschieen versagten alle 10 Schtzen!! Nach diesem historischen 0:0 trat aber Bordor zu einem weiteren Duell nicht mehr an, und somit siegt Interim Petre Cheslowski mit 1:0 im Elfern. Damit darf sich Kavala schon jetzt auf das Finale freuen. Und auch in diesem wird man alles andere als Chancenlos sein. Damit hat brigens der Verein gute Mglichkeiten trotz des letzten Platzes in der Liga, auch im nchsten Jahr erstklassig zu bleiben (siehe Regeln 2.1)

Ach ja, Beschwerden ber die Halbfinallose bitte nicht an die Losfee sondern an mich. Denn das Pokalregelwerk ist halt wie es ist und das ist halt von mir ;-) (siehe Regeln 8.1)
 
Die Pokalregeln sind brigens nicht in Stein gemeielt. Wenn im Forum verbesserungs- bzw nderungsvorschlge kommen, knnen wir gern ber alles reden.

Kaum Sieger

Vetinari fr Griechenland am 04.04.2011, 22:16

Die Zahl derer die diesen ZAT als erfolgreich ansehen werden schtze ich mal grob auf 3. Alle anderen hatten Rckschlge zu erleiden.
Der grsste Verlierer ist Panionios. Denn die haben nach einem weiteren NMR keinen Trainer mehr. Olympiakos und Panathinaikos glnzen ebenfalls per Abwesenheit.

Ebenfalls kein Sieger an diesem ZAT ist Agios. Die verlieren im Derby 1:0 und Auswrts 3:2 bei Kavala. Immerhin kann man aber 3 Punkte gegen Panionios holen.

Auch kein Sieger ist Tripolis an diesem ZAT. Zwar siegt man 3:0 ber Pirus aber man muss ein schmerzliches 3:3 gegen Iraklis hinnehmen.

Iraklis gehrt ebenfalls nicht zu den Gewinnern. Es bleibt bei diesem einen Punkt denn gegen Aris kommt man 4:3 unter die Rder und selbst beim Versuch sich zu Hause mehr Respekt zu verschaffen verliert man im Kellerduell gegen Xanthi 3:4.

Auch fr Xanthi luft es nicht Rund. Die kassieren eine bittere Heimniederlage gegen den AEK (3:4). Trotzdem kommt der Verein an diesem Montag auf 6 Punkte. Naja OK, da gab es schon schlimmere ZATs.

Nun fehlen nur noch die drei Sieger heute. Die zugleich auch die ersten drei Pltze in der Liga besetzen. Die drei sind momentan die einzigen ber die die Zeitung etwas schreibt und wer weiss, vielleicht sind sie auch die einzigen die im Europacup in die nchste Runde kommen. Aber das ist nur wilde Spekulation

AEK Athen 9Punkte

OFI Kreta 9Punkte

Aris Saloniki 7Punkte

An der Tabellenspitze zeichnet sich ein spannendes Spektakel ab. Aber es sind noch ganze 4 ZATs. Das ist eine Menge! Bin gespannt wie das weiter geht

Kipelo Ellados:

Hier muss ich euch noch vertrsten. Zum einen weil es ein Spiel gab in dessen Elfmeterschieen nicht ein einziges Team einen Treffer versenken konnte. Zum anderen habe ich noch technische Probleme beim Auswerten des Viertelfinals. Aber ich weiss schon wo der Fehler liegt. Das kriege ich bis sptestens Donnerstag Abend geregelt. Ihr bekommt bescheid. Setznderungen im Pokal sind brigens nicht mehr gestattet.

Weiter geht es kommenden Montag mit Liga und Pokal Halbfinale.

Schwierige Situation

Vetinari fr Griechenland am 30.03.2011, 22:32

und das eigentlich fr alle. Natrlich ist die Situation des ertsen eine ganz andere als die des letzten, aber eigentlich steht jeder Verein, gemessen am jetzigen Tabellenstand und den eigenen Zielen und Mglichkeiten, vor schwierigen und interessanten Aufgaben in den kommenden Wochen
Nun endlich mit 2 Tagen Versptung ist der Spieltag komplett. Naja zumindest fast, Panionios erscheint nicht zu den anstehenden Spielen und verliert dadurch einiges an Boden.
Weiterhin unten drin bleibt Xanthi. Femasa kann aus seinen zwei Heimspielen nur 3Punkte machen und ist vorletzter. Das allerdings mit einem 10 Punkte Puffer zum letzten.
Auch fr Iraklis geht es nicht weiter nach oben und das obwohl man Auswrts zu den strksten der Liga zhlt. Aber in den Heimspielen bleibt man auch weiterhin ein Punktelieferant.
Auf Platz 7 verweilt Olympiakos die nun auch eher unten statt oben drin stehen. Zwar kann Bordor endlich mal wieder zu Hause Punkten aber Auswrts gab es mchtig was auf den Deckel.
Auf Platz 6 noch im Niemandsland der Tabelle steht Asteras. Der Kornfr34k kann durch ein 3:4 bei Xanthi wieder Punkte gutmachen. Es wird schwer werden sich wieder in die Top 5 zu kmpfen aber wer weiss vielleicht reicht der jetzige Rang noch zur Euroleague. Wer weiss
Auf Rang 5 AEK Athen mit 9 Punkten an diesem ZAT deutet eqal an was der Liga ab nun blhen knnte. Die eigenen Ziele sind nach dem Pokal-KO sicher hoch, was auch das Auswrtsarrangement gegen OFI zeigt.
OFI Kreta bleibt dennoch auf Rang 1 denn diese Niederlage kann Anubis beim 1:3 bei Iraklis kompensieren. Damit gehrt OFI zum kleiner werdenden Kreis der Titelaspiranten.
Genauso auch Panathinaikos die an diesem wie auch beim letzten ZAT kein Zweifel mehr daran lassen wo sie meinen hinzugehren. Der schlafende Riese ist geweckt!
Auch Aris bleibt ein heisser Kandidat auf den Titel. Kein spektakulrer ZAT von estadio aber ein effektiver. Die Zahlen der Tabelle sprechen fr sich.
Agios fllt auf Rang 4. Nifunifa ahnt den Angriff von Pirus und siegt 4:3. Fr den Verein sah es schon mal besser aus. Aber mglich ist auch da noch vieles.
Weiter geht es nchsten Montag 4.4. um 20:00uhr mit Liga und Pokal
AO Kavala wird im Pokal von Petre Cheslowski von Banik Ostrava ausTschechienbernommen. (Nicht wie von mir in den Mails verkndet aus Russland...Ups... ;-)
Und schon am Samstag 2.4. werden die entscheidenden Partien der Eurocup-Hauptrunde ausgetragen. Gebt Gas! Vollste Konzentration! Vielleicht schafft es wenigstens die Hlfte von euch in die nchste Runde Fr viele wird es sehr schwer.

Kipelo Ellados

Vetinari fr Griechenland am 21.03.2011, 22:41

Die Gruppenphase des Pokals fand heute ein Ende. hnlich wie im letzten Jahr passierte hier einiges was man (ich) so nicht geahnt htte. In der letzten Woche hatte ich 2 ganz heie Favoriten auf den Gesamtsieg ausgemacht. AEK und Olympiakos. Beide Vereine gingen ganz unterschiedlich mit dieser Situation um
Gruppe1:
Aris Saloniki gewann beide Spiele gegen Xanthi mit 1:0 und holte mit geringem Einsatz 4 Punkte gegen Kavala. Fr Aris bedeutet das Platz1 in der Tabelle und fr Kavala reicht dieser eine Punkt zur Quali auf Rang4 Es sprang sogar noch ein weiterer Punkt heraus denn das Spiel gegen Panionios endete 2:2. Fr die gab es insgesamt 5 Punkte in dieser Woche das reicht fr Platz3. AEK Athen versuchte erst gar nicht an die Tabellenspitze zu preschen, aber das muss man ja auch nicht. Mit dem Rest-TK ist man auf die Platzierung nicht angewiesen. Aber Punkte mssen halt her! AEK siegt natrlich zwei mal 1:0 gegen Xanthi. Jetzt musste nur ein Sieg gegen Iraklis her. Aber nur ein Tor war dafr zu wenig. AEK scheidet aus und Iraklis Saloniki holt ganze 10 Punkte heute. Platz2 ist der Lohn dafr.
Gruppe2:
Auch hier gab es einen hnlichen Hammer wie in Gruppe1. Olympiakos hielt nichts vom sparen und schoss aus allen Lagen. Schoss sogar so viel das im letzten Spiel noch etwas abgezogen werden musste. Daher also nur ein 0:0 gegen OFI Kreta. Das waren teure 10 Punkte und damit ganz sicher in der nchsten Runde. Platz1 fr Pirus. Ganz anders OFI, die waren das sparsamste Team heute und schossen nur 1 Tor. Dies reichte beim 1:3 gegen Tripolis aber nicht zu einem Sieg. Asteras Tripolis holt 9 Punkte und beendet die Vorrunde auf Platz2. Panathinaikos Athen lsst nichts anbrennen, gewinnt beide Heimspiele mit 5:0 und gert ber Platz 4 in die nchste Runde. Agios Nikolaos, welche schon im letzten Jahr unglcklich ausschieden, meinten das 6 Punkte fr sie reichen wrden. Beim 6:0 gegen Panathinaikos und 3:0 gegen Diagoras lie man nichts anbrennen und es reicht fr Rang3. OFI Kreta damit ausgeschieden.
Liga folgt heute noch.

Bergfest

Vetinari fr Griechenland am 15.03.2011, 17:24

Europacup:
Hier hat sich der AEK Athen mit bewhrter Taktik, ziemlich souvern in die Hauptrunde gespielt. Auch fr OFI Kreta lief es recht gut. Das 5:5 im ersten Auswrtsspiel war zwar sehr teuer aber in solchen Cups ist ein extrapunkt viel wert, und oft mehr als die halbe Miete. Dann brauch man natrlich noch ein Quntchen Glck, das hatte OFI im Gegensatz zu Agios Nikolaos die sind leider ausgeschieden. Der Anfang war ziemlich verheiungsvoll, aber am letzten ZAT hat sich Agios verzockt, denn 6 Punkte htten am 3. ZAT eindeutig zum weiterkommen gereicht und dann kam auch noch eine Menge Pech dazu. Fr Aris Saloniki ist es auch nicht optimal gelaufen. Verantwortlich dafr war wohl der 7:0 Heimsieg am 2.ZAT. Hier wre weniger mehr gewesen. Aris am 3.ZAT damit zu berechenbar. Aber Aris darf in der Euroleague weiter machen. In der Hauptrunde wartet eine interessante Aufgabe auf den Trainer ;)
Am kommenden Donnerstag steigen dann auch die Eurofighter aus Pirus, Xanthi und Tripolis mit ein. Damit sind also 6 von 7 noch dabei, das ist immer noch genug um Platz 1 der 5-Jahreswertung anzupeilen!!!
Kipelo Ellados:
In Gruppe1
konnte sich Panionios wieder in eine gute Position spielen. Xanthi ist wohl raus und damit streiten sich noch 5 Teams um 4 Pltze. Da Iraklis in beiden Spielen unterlag, thront Kavala auf Platz1 und hat noch gute Mglichkeiten sich als Zuffi fr die KO-Runde zu qualifizieren. In der Partie AEK-Aris siegte beide male Saloniki. Dennoch, Favorit auf den Gesamtsieg aus dieser Gruppe ist fr mich der AEK Athen.
In Gruppe2 gab es einzig durch den NMR von Tripolis etwas Bewegung. OFI Kreta ist weiterhin auf Platz1 und hat beste Chancen auf die nchste Runde. Wenn man vielleicht von Rhodos absieht kmpfen auch hier noch 5 Teams um die 4 KO-Pltze. Turnierfavorit aus dieser Gruppe, nach dem dritten 1:0 in Folge: Olympiakos Pirus
Die Herbstmeisterschaft:
Es ist eigentlich total uninteressant wer Herbstmeister wird, trotzdem wren es viele gerne geworden. Allen voran Agios Nikolaos, die investierten auch gleich in jedem Spiel etwas dafr. Trotzdem sprangen nur Sieben Punkte dabei heraus. Das reicht nicht fr Platz eins aber immerhin noch fr die Top 3 der Tabelle. Die nun ein Polster von 5 Punkten auf den vierten haben. Aris Saloniki gestaltete den ZAT bescheiden. 4 Heimtore, Auswrts nix gewagt. Das bedeutet Rang2. OFI Kreta mit der gleichen Anzahl an Toren, genauso effektiv und damit Herbstmeister! Von Rang 4-7 befindet sich das Mittelfeld. Anfhren tut dies Panathinaikos Athen. Es scheint als knnte sich der Verein seit Wochen nicht entscheiden wo er in diesem Jahr spielen will. Oben oder unten? Auch dieser ZAT gibt darauf keine genaue Antwort. Platz 5 geht an Panionios Athen, die es gerade nach dem NMR schwer haben werden diesen zu behaupten. Aber, der Trainer ist wieder da und kann 8 Punkte verbuchen. Platz6 geht in dieser Woche an AEK Athen. Einer Heimniederlage steht ein Auswrtserfolg gegenber. Also kein schlechter ZAT fr Athen. Dazu immer noch eine gigantische Restkondition. Auf Rang7 Olympiakos Pirus, die das Kunststck schaffen schon zum 3. und 4. Mal in dieser Saison 3:3 zu spielen. Und damit kommen wir zum Tabellenkeller, in dem nun nach einem NMR auch Asteras Tripolis auf der 8 steht. Auf Rang 9 Rhodos. Gefolgt von Iraklis Saloniki. Die hatten nur ein einziges Heimspiel in dieser Woche was dann auch noch verloren ging. Trotzdem 6 Punkte und damit noch alles in der Reihe. Auf Rang 11 weiterhin AO Xanthi. Aber auch hier ist der Trainer wieder am Start und auch er kann aus nur einem Heimspiel 6 Punkte machen. Nicht schlecht! Die rote Laterne hat weiterhin AO Kavala inne.
Nchsten Montag geht es weiter mit Liga und Pokal!
Und schon diesen Donnerstag mit dem Europapokal!

36:27 Tore

Vetinari fr Griechenland am 07.03.2011, 23:16

Das waren also 63 Tore an diesem ZAT. Hauptverantwortlich dafr das die Heimmannschaften insgesamt leicht besser da stehen ist Agios Nikolaos. Der Verein Siegt zweimal souvern mit 4:0. 6Punkte bedeuten Platz 3 fr Nifunifa. Ein Platz darber steht Aris Saloniki. Der 2:3 Auswrtssieg gegen Kavala und zwei sichere Heimsiege bedeuten 9 Punkte an diesem ZAT fr estadio. Das gleiche Kunststck vollbringt auch Thies. Panathinaikos kommt endlich aus der Hfte und schlgt Iraklis und AEK mit jeweils 3:4 Das bedeutet Platz4 fr den Verein. OFI Kreta steht weiterhin auf Rang 1 Auch Anubis kann sich einen Auswrts dreier bei Iraklis Saloniki sichern, siegt zu Hause gegen Tripolis mit 3:0, enttuscht aber im Derby gegen Agios. AEK Athen steigt dank des 3:0 im Derby gegen Panionios auf Rang5. Panionios und Xanthi brigens mit NMR, der sich TK und Punkte massig verheerend auswirkt. Asteras Tripolis steht auf der unspektakulren 7. Der Verein kann keinen einzigen Punkt ergattern, schoss aber auch nur ein mickriges Trchen. Trotz zweier berraschenden Auswrts erfolge liegt Olympiakos Pirus immer noch einen Platz dahinter. Denn ebenso berraschend verliert Border zu Hause mit 1:3 gegen Iraklis. Immerhin, ohne diesen Auswrtserfolg stnde Iraklis ganz unten. 3Punkte und Platz 10 gehen an Nikos_10.
Im Pokal hat es allein schon durch die 2 NMRs einige Verschiebungen gegeben. Dazu noch 2 andere Auswrtssiege und ein Unentschieden.
Der Europapokal geht am Donnerstag in die nchste entscheidende Runde. Gerade in den 9er Gruppen der Playoffs kann noch viel passieren. Nach oben wie nach unten. Zumindest sieht es fr keinen schlecht oder gar aussichtslos aus. Im Gegenteil, eigentlich macht ihr insgesamt eher einen positiven Eindruck. Viel Glck euch allen!
Nchsten Montag geht es weiter mit Liga und Pokal!

Alle 10 an Bord

Vetinari fr Griechenland am 02.03.2011, 00:11

In der Liga sind alle angetreten. Das ist hoch erfreulich. Eines noch vorweg: Der Zeitungsbonus dieser Runde wurde in der Liga nicht berechnet. Das hole ich beim nchsten ZAT nach.
Der Tabellenfhrer aus Kreta strebte einen 9Punkte ZAT an. Das 3:3 gegen Pirus verhinderte dies. Alles in allem aber ein nicht unerfolgreicher ZAT fr OFI, die damit auch weiterhin die Liga anfhren. Auf Platz2 in dieser Woche Agios Nikolaos die auch einiges dafr taten. Unter anderem gewinnt der Club sehr clever mit 1:2 beim AEK, kommt aber nur zu einem 3:3 in Kavala. Dann stieg ja heute auch das Spitzenspiel Aris-AEK. Die Zeitungen heizten dieses Match an und was folgte war auch ein Krachen! Wer da jetzt gewonnen hat kann ich nicht sagen. Das Ergebnis hie aber sechs zu null. Aris Saloniki damit auf jeden Fall auf Platz 3. Auf Platz 4 weiterhin brenstark, Panionios Athen. Die siegen in ihren 2 Heimspielen und das beste ist das sich das anfangs niedrige TK langsam wieder der Liga angleicht. Fr Tripolis lief es mig aber auch nicht schlecht. Ein sicherer Heimsieg, dann aber mit 3:2 bei Panathinaikos unterlegen. Dafr hat der Verein im Vergleich zur Spitze aber noch ein sehr gutes TK. AEK Athen steht nur auf Platz 6 aber die haben selbst im Vergleich zu Vereinen in anderen noch nicht begonnenen Ligen, ein starkes TK. Sehr angsteinflend! Auf Platz 7 Panathinaikos Athen die ihr Programm weiter abspulen. Deren TK ist auch noch recht gesund. Nach oben wie auch auch unten ist fr den Verein alles drin. Platz 8 geht an Olympiakos Pirus die nur einen Punkt erringen konnten. Aber auch bei Pirus ist noch alles drin. AO Xanthi stagniert erst mal auf Rang 9 so wie Iraklis Saloniki auf Rang 10. Aber beide Clubs noch mit zu viel Potential um wirklich etwas mit dem Abstieg zu tun zu haben. Aber das ist nur die Theorie
Dem Pokal ist Femasa leider fern geblieben was unserem Neuling Nikos_10 einen Traumstart ermglicht. Zwei mal 1:0! Besser gehts nicht. Ansonsten ist noch nicht viel passiert. Viel Geplnkel und sonst nur Heimsiege. Nur die TK-Kosten dabei variieren stark. Hier ist der Zeitungsbonus brigens inklusive.
Weiter geht es kommenden Montag mit Liga und Pokal

Auswrts einiges zhlbares

Vetinari fr Griechenland am 21.02.2011, 23:53

Bis auf ein paar Ausnahmen haben alle an diesem 4.ZAT Auswrts punkten knnen, allerdings haben auch viele Probleme die eigenen Heimspiele zu gewinnen.
Unspektakulr verlief dieser ZAT nur fr 2 Teams. Tripolis und AEK. Die zwei peilten nur ihre Heimsiege an und das klappte auch. Fr AEK sprang sogar ein Auswrts 0:0 heraus. Diese Teams belegen Platz 2-3. Der Tabellenfhrer Aris hatte nur ein Heimspiel welches mit einem unglcklichen 3:3 gegen Olympiakos endete. Damit strzt Saloniki erst mal auf Rang5. Das 0:1 von OFI Kreta in Kavala bedeutet das diese sich nach einem weiterem NMR nach einen neuen Trainer umsehen mssen. Das 1:0 gegen Aris bedeutet die Tabellenfhrung fr Anubis. Tja und das 1:2 zu Hause gegen Panionios bedeutet das Sverkers Hauptstadtclub diesen ZAT noch einigermaen retten konnte. Denn zu Hause gab es eine bittere 3:4 Niederlage im Derby gegen Panathinaikos. Thies versucht dann auch noch gnstig gegen den Zuffi zu bestehen. Das eine Tor dort ist meiner Meinung nach viel zu riskant. Aber der Sieg gibt ihm Recht. Den gleichen Fehler macht auch Rookie femasa Aber auch er behlt Recht und siegt mit 1:0 gegen den Zuffi. Dazu noch ein souvernes 3:0 gegen AEK und Xanthi ist vorerst aus dem grbsten raus. Im Spiel gegen Agios kommt es allerdings zu einer 2:3 Niederlage. Fr Agios Nikolaos bedeutet das, zusammen mit 2 Heimsiegen 9 Punkte und Platz4. Pirus muss neben dem erwhnten Unentschieden auch ein weiteres 1:1 gegen Panionios verkraften. Aber auch Bordor siegt mit 1:0 gegen den Zuffi.
Am nchsten ZAT gibt Nikos_10 sein Debt bei Iraklis Saloniki.
Weiter geht es nchsten Montag 28.2. 20:00uhr mit Liga und Pokal!
Und fr die meisten geht es Donnerstag schon weiter mit dem Eurocup! Bitte auch dort das setzen nicht vergessen!

3.ZAT und nur noch 3 Teams mit weisser Heimweste

Vetinari fr Griechenland am 15.02.2011, 22:05

Auf dem ersten Blick ein beschaulicher ZAT. Es wurden gerade mal 12 Auswrtstore geschossen. Also beste Chancen fr alle die sich mit einem gnstigen Schweinchensieg durch fuschen wollten.
AEK Athen und Tripolis versuchten dies je einmal und wurden mit Punkten belohnt. Die beiden Vereine liegen nun auf den Rngen 3-4 mit noch ziemlich respektablem TK. Pirus und Panathinaikos versuchten ebenfalls mit jeweils zwei mal 1:0 zu glnzen. Olympiakos scheiterte dabei einmal mit 1:3 gegen Xanthi, und steht nun auf Rang6. Der Club aus Athen unterlag 1:4 gegen Aris Saloniki und grt nun von Platz8. Fr Aris bedeutet das nebst einem 3:0 gegen Rhodos, die Tabellenfhrung. Fr Panionios Athen luft es bislang eigentlich nicht schlecht, die stehen momentan auf der 5 und sparten sich einiges an TK. Das aber an der falschen Stelle denn gegen Aris gab es ein rtselhaftes 0:0. Fr OFI Kreta sieht es auch nicht schlecht aus, bei zwei 4:0 Heimsiegen lsst man nichts anbrennen. Platz2 fr die Kretesen hrt sich doch ganz gut an. Fr Agios Nikolaos geht es aufwrts. Nach diesem ZAT steht der Club auf Rang7. Mit einem Auswrtssieg (2:3 in Saloniki) kann man verloren Boden gut machen. Zum Schluss noch eine gute und eine schlechte Nachricht. Kavala mit NMR und Xanthi ab sofort mit neuem Trainer. Coach femasa bernimmt ab sofort die Fhrung im Verein.
Weiter geht es kommenden Montag 20:00uhr

2. ZAT ist ausgewertet

Vetinari fr Griechenland am 08.02.2011, 23:20

Sorry,
Mangels gesundheitlichen Wohlbefinden In dieser Woche kein Strtseitentext von mir.

Den gibts dann wieder nchsten Montag 14.1. ab 20:00uhr

Anbei:
Lars und Dennis erschienen nicht zum Dienst und damit sind Xanthi und Iraklis wieder auf Trainersuche

2. ZAT ist ausgewertet

Vetinari fr Griechenland am 08.02.2011, 23:20

Sorry,
Mangels gesundheitlichen Wohlbefinden In dieser Woche kein Startseitentext von mir.
Den gibts dann wieder nchsten Montag

Einer fehlt, drei neue kommen

Vetinari fr Griechenland am 31.01.2011, 22:02

Die Saison ist gestartet und wie immer ist die groe Frage: Wer ist noch alles an Bord und wie viel Neuzugnge haben wir?
Beide Neutrainer haben ihren Job auch angetreten und ein weiterer wird ab kommenden Montag Iraklis Saloniki bernehmen. Aber natrlich, wie kann es auch anders sein, gibt es auch eine schlechte Nachricht. Lars von AO Xanthi blieb seinem Team fern. Und somit steckt der Verein erst mal unten drin. Zusammen mit Iraklis Saloniki, Diagoras Rhodos und berraschenderweise auch Agios Nikolaos. Deren Trainer Nifunifa war der sparsamste aller Trainer und unterlag dem AEK mit 1:2 Dies war aber nicht das einzige Highlight von eqal. Nicht weniger als einen PERFEKTEN ZAT legte er hin (1:0 1:2 1:2). Das reicht aber nicht zur Tabellenfhrung. Die bernimmt heute Aris Saloniki. 9 Punkte holt sich estadio und zeigt schon jetzt an wohin die Reise dieses Jahr gehen soll. Auf Platz3 steht derweilen Panionios Athen, deren Trainer Sverker teilte gleich mal krftig aus und wird mit 7Punkten belohnt. Dies geht auf Kosten des Titelverteidigers Asteras Tripolis. Das 3:3 wird den Kornfr34k nicht behagen, allerdings kann er sich ber einen 1:3 bei Rhodos freuen. Fr Kavalas Neutrainer Sisyfos lief es nicht perfekt (1:2 gegen AEK) Aber immerhin gab es 6Punkte zu verzeichnen. Bei grad mal 4 geschossenen Toren ist das gar nicht mal schlecht. Panathinaikos findet sich vorerst auf Platz8 wieder. Kein idealer ZAT fr Thies. Zwar siegte er mit 1:0 gegen Agios, verlor dann aber bei Olympiakos mit 3:2 und zu Hause gegen OFI ging man mit 1:4 unter. Fr OFI Kreta bedeutet das Platz 5 mit 6Punkten. Einen Platz darber befindet sich Olympiakos Pirus die mit 7Punkten glnzen.
Nchsten Montag 7.2.11 um 20:00uhr gehts weiter mit ZAT Nr2